Von wegen, das Mönchsleben sei eintönig! In Kingdom Come: Deliverance kann sich Heinrich vor lauter Aufgaben im Kloster kaum retten. Und sogar Stehlen steht auf dem Plan, denn für Bruder Nevlas soll er sich an ein Libri Prohibiti - ein verbotenes Buch - wagen. Wo ihr Sufficientia von Avicenna findet und was euch die Quest bringt, verraten wir euch hier.

Ach, was waren das noch für Zeiten in Freiheit! Voll von Alkohol, Sex und Freude!

Kingdom Come: Deliverance - Ein feucht-fröhlicher Abend23 weitere Videos

Eigentlich wollte sich Heinrich nur fix ins Kloster schleichen, Pius ausfindig machen und dann schnell wieder verschwinden. Doch seid ihr einmal im Kloster von Sasau, werdet ihr schnell merken, dass hier eine Bandbreite an Nebenquests auf euch wartet. Unter anderem könnt ihr Bruder Bibliothekar helfen, verlorene Buchseiten zu finden, teilhaben an nächtlichen Gelagen und eben Zugang zu den verbotenen Büchern - genauer: dem Sufficientia von Avicenna - erhalten.

Sufficientia von Avicenna finden und stehlen

Ihr erhaltet die Quest, sobald ihr mit Bruder Nevlas sprecht. Er steht jederzeit für euch parat. Sprecht ihn also dann an, wenn ihr ihn findet. Meist hält er sich in der Nähe des Alchemie-Tisches auf. Ihr könnt ihn aber auch im großen Schlafsaal finden. Um ihm bei seiner Wahl zum neuen Abt zu unterstützen, bittet er euch, ein verbotenes Buch aus der Bibliothek zu entwenden - dem Sufficientia des persischen Gelehrten Avicenna.

Das Sufficientia von Avicenna steht im verbotenen Teil der Klosterbibliothek. Für Libri Prohibiti in KCD müsst ihr es auftreiben.

Es gibt verschiedene Wege, wie ihr die Quest lösen könnt. Am Ende könnt ihr Nevlas auch in den Rücken fallen und ihn verraten, aber erst einmal müsst ihr an den verschlossenen Schrank in der Klosterbibliothek kommen:

  • Um an den Schlüssel zu kommen, müsst ihr es entweder mit einem Taschendiebstahl bei Bruder Bibliothekar versuchen (am besten bei Nacht) oder ihr absolviert seine Nebenmission Verlorene Seiten für ihn. Als Dank überreicht er euch den Schrankschlüssel.
  • Ihr könnt euch natürlich auch am Schlossknacken versuchen, aber es ist ein sehr schweres Schloss und an Dietriche kommt ihr im Kloster auch selten. Falls ihr aber welche braucht, schaut in unseren Nadel im Heuhaufen-Guide. Hier verraten wir euch ein paar Fundorte.
  • Wenn ihr schon einmal am Schrank seid, könnt ihr auch das Necronomicon für die Quest Ruheloser Geist mitnehmen.
  • Das Libri Prohibiti steht im linken Regal auf der linken Seite und ist braunrot.

Im Kloster gibt es nicht gerade viel abzustauben, aber wenn ihr erst einmal wieder in Freiheit seid, warten eine Menge Schätze auf euch. Wir haben alle gefunden:

Bilderstrecke starten
(25 Bilder)

Bringt das Buch zu Nevlas zurück. Sofern ihr noch Informationen über die Novizen sammeln und herausfinden müsst, wer Pius tatsächlich ist, kann er seinen Dank ausdrücken, indem er euch ein paar Informationen bietet. Er schlägt vor, in den Aufzeichnungen des Abtes nachzuschauen. Diese findet ihr in den Gemächern des Prios. Habt ihr bereits den Klosterschlüssel - beispielsweise aus der Speisekammer hinter der Küche - könnt ihr dorthin aufbrechen und lest das Buch auf dem dortigen Pult, um mehr herauszufinden.

Packshot zu Kingdom Come: DeliveranceKingdom Come: DeliveranceErschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: Jetzt kaufen:

Einigen Spielern ist es passiert, dass sie bereits noch vor der Mönchswerdung ins Kloster eingestiegen sind und das Necronomicon gestohlen haben. Wer im Zuge dessen auch Avicennas Buch mitnahm, sollte es bestenfalls nicht verkauft haben, andernfalls verbuggt ihr euch die Quest und könnt sie nicht abschließen. Doch keine Bange, denn ihr könnt auch über andere Wege erfahren, wer Pius ist...