Kingdom Come: Deliverance - Easter Eggs im Mittelalter
Bild 1/10
01 - Archäologie:

Dass Kingdom Come: Deliverance mit Authentizität überzeugen will, ist keine Neuigkeit. Die Entwickler haben sich archäologische Pläne zu Hilfe genommen, um die Städte zu rekonstruieren und auch die Handwerkskünste sind bis ins kleinste, bekannte Detail recherchiert. Und so ist es kaum verwunderlich, dass es auch echte Fundstücke aus der Archäologie ins Spiel schaffen, so wie der Menhir von Mrchojedy, den ihr bei einem Feld bei Merhojed betrachten könnt. Auch heute steht der Stein noch an dieser Stelle, etwas verwitterter und immer noch nicht ganz klar, wie alt er tatsächlich ist.

Kommentare (0)
Gastkommentare sind für diesen Beitrag gesperrt. Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben.