Nachdem Entwickler AGD Interactive die Fans bereits mit einem Remake zu King's Quest 1 und King's Quest 2 beschenkte, folgt in Kürze der dritte Teil. Das Remake nennt sich King’s Quest III Redux und soll bereits im Februar kostenlos zum Download angeboten werden - sowohl für PC als auch für Mac.

King’s Quest III Redux - Fan-Remake für Februar angekündigt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
Screenshots findet ihr in unserer Galerie.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie auch schon bei den beiden Vorgängern, wird King’s Quest III Redux optisch im neuen Glanz erstrahlen. Unter anderem wurde die Grafik mit handgezeichneten Hintergründen und Charakterportraits aufgehübscht. Selbst eine Vertonung und ein neuer Soundtrack sind mit von der Partie.

Übrigens: An der Vertonung wirkte der ehemalige Sierra-Mitarbeiter Josh Mandel in seiner Rolle als King Graham mit. Wann das Adventure im Februar genau kommt, ist noch nicht bekannt. Wer sich bis dahin die Zeit vertreiben möchte, kann sich die ersten beiden Teile direkt auf der Website des Entwicklers herunterladen, zu der ihr über den Quellenlink gelangt.

King’s Quest III Redux wird das letzte kostenlose Remake des Entwicklers sein, danach möchte man sich kommerziellen Projekten widmen.

King’s Quest III Redux - Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (6 Bilder)

King’s Quest III Redux - Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 1/71/7
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

King’s Quest III Redux ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.