Das in diesem Jahr angekündigte, neue King's Quest wird Bestandteil der Game Awards in dieser Woche sein. Wie Host Geoff Keighley via Twitter verkündete, enthüllt Entwickler The Odd Gentlemen den Titel am Freitag (bzw. hierzulande am Samstag).

King's Quest - Neues King's Quest wird diese Woche enthüllt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKing's Quest
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 10/111/11
King's Quest kehrt unter dem Label Sierra zurück.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Somit ist das neue King's Quest also eines der zwölf Weltpremieren während den Game Awards 2014. Ein klassisches Point&Click-Adventure sollte man aber nicht erwarten, wie Activisions MacLean Marshall vor einiger Zeit bestätigte.

Es wird auch keine HD-Portierung eines bereits existierenden Teils sein, sondern es steckt dahinter ein "zeitgemäßes Reboot". Doch keine Angst, es wird definitiv ein Adventure sein.

Vermutlich ganz ähnlich wie die Telltale-Spiele, denn das Studio arbeitete ebenfalls an einem neuen King's Quest, stellte die Arbeiten im vergangenen Jahr aber ein. Es wird nun davon ausgegangen, dass hinter dem King's Quest von The Odd Gentlemen das Projekt oder zumindest das Konzept von Telltale steckt.

Erscheinen wird das Adventure im nächsten Jahr für den PC und die Figur King Graham in den Mittelpunkt stellen, der seiner Enkeltochter von vergangenen Abenteuern erzählt.

Die beiden Sierra-Gründer Roberta und Ken Williams werden übrigens vor Ort sein und als Pioniere der Spielebranche ausgezeichnet. Roberta schrieb und entwickelte das originale King's Quest im Jahr 1983.

King's Quest ist für PC, PS3, PS4, seit dem 29. Juli 2015 für Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.