Mit King's Bounty: Dark Side kündigte 1C Company den nächsten Teil der Rollenspiel-Strategie-Reihe an, der eine kleine Überraschung mit sich bringt.

King's Bounty: Dark Side - King's Bounty geht im Sommer in die nächste Runde

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
Erscheinen soll der Titel im Sommer dieses Jahres.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das erste Mal könnt ihr nämlich die Rasse und Klasse eures Helden wählen. Ihr könnt also beispielsweise zum unerschrockenen Ork-Krieger werden, als Dämonin eure Truppen führen und heilen sowie dunkle Magie als Vampir einsetzen.

Die Welt befindet sich in Aufruhr. Nach der gewonnen Schlacht um Tristrem plünderten Elfen orkische Dörfer, schändeten heilige Schreine und massakrierten Unschuldige. Orc-Baghyr, der größte noch lebende Ork-Krieger, sah sich daher zur Flucht mit einigen seiner Anhänger gezwungen, nur um noch stärker zurückzukehren und sein Heimatland wieder an sich zu reißen.

Unterdessen fallen Armeen menschlicher Ritter in das Land Atrixus ein, während die junge Dämonin Neoleene nach wie vor über den Tod ihres königlichen Vaters trauert. Sie und ihre kleine Einheit sind alles, was sich den Rittern in den Weg stellt.

Und dann ist da noch das Schloss des Morton-Clans, das von einer Vampir-Armee bedroht wird. Daert verlässt daraufhin sein Zuhause und versucht Verbündete zu finden, die gegen die dunklen Mächte kämpfen wollen.

Versprochen werden ein neues Begleiter-System, neue Einheiten, Artefakte, über 100 neue Quests, 15 neue Locations und mehr.

King's Bounty: Dark Side ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.