King Arthur - Infos

Die Story von King Arthur beginnt im Zeitalter der Legenden, als die Provinz Britannia einen neuen König erwartete. Nachdem der große Monarch Uther Pendragon starb, hinterließ er sein Reich als Ruinen. Alle Provinzen, die er vereinigt hatte, fingen an sich zu bekämpfen und nach Land zu dürsten. Inzwischen rief der Zauberer Merlin alle Machthaber nach London, um zu sehen, wer der richtige König für das Königreich sein kann.

Und als alle starken und mächtigen Anwärter in der Kathedrale eintrafen, sahen sie einen Stein aus Marmor, in dem ein Schwert steckte. In diesem Schwert stand in goldener Schrift geschrieben: "Derjenige, der jenes Schwert aus dem Stein ziehen kann, wird der rechtmäßige König von ganz Britannia."

Während alle Könige und Machthaber das Schwert nicht aus dem Stein ziehen konnten, schaffte es schließlich König Arthur. Was aber niemand wusste: Er war der Sohn von Uther Pendragon. Ab dann veränderte sich das Königreich schlagartig. Monster erwachten aus ihrem Schlaf, die Natur spielte verrückt und mächtige Elfen-Lords aus der Legende kamen zurück.