Bevor King Arthur II im September erscheint, veröffentlichen Paradox Interactive und Neocore Games mit King Arthur: Fallen Champions noch einen weiteren Teil der Serie.

King Arthur: Fallen Champions - Neuer Teil schließt Storylücke

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 1/121/12
Das Spiel soll schon "sehr bald" erscheinen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das eigenständig lauffähige Spiel soll die Storylücke zwischen King Arthur und King Arthur II schließen und sich spielerisch etwas vom Vorgänger unterscheiden. An der Mischung aus Echtzeitstrategie und Rollenspiel hat sich jedoch nichts verändert. Im Mittelpunkt stehen drei Charaktere, die alle einen eigenen Handlungsstrang haben, der sie am Ende zusammenführt.

Der Ritter Sir Lionel, der ein Fräulein in Not helfen will, Lady Corrigan, die auf der Suche nach ihrer verlorenen Heimat ist und der Shamane Drest, der von Visionen und Stimmen angetrieben wird. Am Ende ihrer Reise stehen alle schließlich einer epischen Schlacht gegenüber.

Der Release von King Arthur: Fallen Champions ist für das dritte Quartal geplant. Der Preis steht bereits fest: 9,99 Euro.

King Arthur: Fallen Champions - Erste Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (11 Bilder)

King Arthur: Fallen Champions - Erste Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 1/121/12
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

King Arthur: Fallen Champions erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.