Kudo Tsunoda, Creative Director des Kinect-Projekts bei Microsoft, hat sich nach dem großen Launch dazu geäußert, in welchem zeitlichen Rahmen Spiele für das neue System veröffentlicht werden. Dabei erwähnte er vor allem Kinect Star Wars und Forza, welches die beiden Spiele wären, auf die er sich am meisten freute.

Das im Star-Wars-Universum angesiedelte Spiel, welches in diesem Sommer auf der E3 vorgestellt wurde, soll den Kinect-Sensor nutzen, um mit Handbewegungen Lichtschwertkämpfe oder Machteffekte simulieren zu können.

3 weitere Videos

Jetzt steht auch fest, dass das Spiel in der Weihnachtssaison 2011 in den Handel kommen soll. Aber damit nicht genug. Laut Tsunoda soll Forza für Kinect ebenfalls in diesem Zeitraum in den Handel kommen.

Bei Forza sollen die Lenkbewegungen der Hände erkannt und ins Spiel übertragen werden. Genauso, wie ein drehen des Kopfes, die Perspektive auf dem Monitor verändert. Wie auf der E3 vorgestellt, soll den Spielern das Gefühl vermittelt werden, direkt mit dem simulierten Fahrzeug interagieren zu können.

3 weitere Videos

Kinect Star Wars ist für Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.