Normalerweise kostet Microsofts Bewegungssteuerung um die 150 Euro. Wer bereits länger mit dem Gedanken spielt, sich die Kamera zuzulegen, sollte in diesen Tagen die Augen offen halten.

Kinect - Preisschlacht: Bewegungssteuerung kostet derzeit 99 Euro

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 38/451/1
Wie lange die Preisschlacht andauern wird, bleibt abzuwarten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nahezu alle großen Ketten, darunter auch Amazon und Media Markt, bieten Kinect ab sofort für 99 Euro an. Grund dafür ist eine Preisschlacht, die durch das aktuell stattfindende Saturn-Jubiläum losgetreten wurde.

Saturn senkte den Preis auf 99 Euro, kurz danach folgten auch andere Ketten. Nicht mit auf den Zug aufgesprungen ist GameStop, allerdings gibt es dort neben dem beiliegenden Spiel Kinect Adventures ein Kinect-Spiel nach Wahl mit oben drauf. Darunter Dance Central, Kinect Joy Ride und Kinectimals.

Da Microsoft in Kürze ein offizielles Software Development Kit (SDK) für den PC zur Verfügung stellen möchte, könnte Kinect auch für die PC-User unter euch interessant sein.