Nachdem Microsoft den offiziellen Preis zu Kinect gegenüber unseren Freunden von Xboxdynasty.de enthüllte, erhielten wir mittlerweile ebenfalls die Bestätigung via Pressemitteilung. Demnach wird Kinect inklusive dem Spiel Kinect Adventures 149,99 Euro kosten.

Kinect - Microsoft enthüllt Preis und kündigt neue Xbox 360 4GB an

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKinect
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 38/391/39
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gleichzeitig wurde auch eine neue Xbox 360 mit 4 GB Flashspeicher für den 20. August angekündigt, von der wir bereits in der letzten Woche berichteten. Diese kostet einzeln 199,99 Euro und enthält neben dem 4 GB Flashspeicher alle wichtigen Features, die man von der neuen "Slim"-Variante kennt, wie etwa integriertes Wi-Fi und 5 USB-Anschlüsse. Die Xbox 360 4 GB ist zudem im Bundle mit Kinect inklusive Kinect Adventures erhältlich und kostet 299,99 Euro, so dass man am Ende 50 Euro spart.

Zum Start von Kinect werden insgesamt 15 Spiele erhältlich sein, darunter Kinectimals, Kinect Sports und Kinect Joy Ride zu je einem Preis von 49,99 Euro. Das würde also bedeuten, dass Kinect einzeln mit knapp 100 Euro zu Buche schlagen sollte. Bislang wurde in dieser Richtung aber nichts angekündigt, so dass man zwangsweise Kinect Adventures mit kaufen muss.

„Kinect für Xbox 360 bietet eine Vielzahl an Entertainmentmöglichkeiten und verwandelt durch die Bewegungssteuerung, Spracherkennung und Multiplayer-Spiele unser Wohnzimmer in einen Club, ein Sportstudio oder ein Fußballstadion“, so Chris Lewis, Vicepresident von Interactive Business Microsoft Europe. „Mit den verschiedenen Angeboten zu Kinect bieten wir Besitzern einer Xbox 360 und auch denen, die sich gerade zum Kauf entschließen, die Möglichkeit, Kinect zu einem günstigen Preis zu erleben und in die ganze Entertainmentwelt von Xbox einzutauchen.“