Guerilla Games, die Macher der Killzone-Reihe, haben sich mit Horizon: Zero Dawn in völlig neue Gefilde gewagt. Das Experiment ist geglückt und die Spieler haben ein tolles Open-World-Spiel bekommen. Doch die Fans von Killzone fürchten, dass das Studio sich weiter vom Shooter entfernt. In einem Interview wurden die Macher gefragt, ob es die Chance auf eine Rückkehr gibt.

Killzone - Entwickler sprechen über die Zukunft der Shooter-Reihe

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 16/221/22
Kommt Killzone für einen weiteren Ableger zurück?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Frage wird mir oft über Twitter und über andere Social-Media-Kanäle gestellt“, verriet Hermen Hulst, Managing Director bei Guerilla Games, im Interview mit der Academy of Interactive Arts & Science. „Es erfüllt mich mit viel Freude, dass es einen solch großen Hunger aus der Killzone-Community gibt. Es ist ein Franchise und ein Universum, das wir immer noch mit aller Kraft bei Guerilla lieben. Es war für uns nicht einfach, etwas völlig Neues zu tun. Ob wir nun einen endgültigen Punkt hinter die Reihe gesetzt haben, kann ich noch nicht wirklich sagen.“

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Killzone in der Schwebe

Es ist zu früh, um eine entsprechende Ankündigung zu machen. Alles, was ich sagen kann, ist, dass wir die Killzone-Reihe und das Universum dahinter immer geliebt haben. Und das tun wir auch heute noch. Wir teilen die Leidenschaft für diese Spiele mit einer ganzen Menge an Spielern auf dieser Welt.“

Killzone ist für PS2 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.