Killing Floor - Infos

Killing Floor war ursprünglich eine von Tripwire Interactive entwickelte Unreal Tournament 2004 (dt.)-Mod, die durch ihr enormes Potential zu einem kommerziellen Spiel wurde. Killing Floor ist ein Koop-Zombie-Shooter für bis zu sechs Mitspieler und basiert auf der Unreal Engine 2.5. Killing Floor wird über Steam vertrieben und beinhaltet als besonderes Merkmal das sogenannte ZEDtime.

ZEDtime ist ein Zeitlupeneffekt, der auch im Multiplayer funktioniert. Die Story von Killing Floor ist äußerst simpel geraten: In einem Labor in London geht ein Experiment eines verrückten Wissenschaftlers schief, das fatale Auswirkungen auf die Stadt hat. Specimen bevölkern die Stadt und der Spieler muss die Gefahr eindämmen.