In der Villa angekommen, stellen sich euch drei Standardfeinde entgegen. Tötet sie und schreitet dann durch die Tür im hinteren linken Eck des Raums fort. Es lohnt sich, alle Vasen in der gesamten Villa für zusätzliches Blut, Upgrade-Steine oder HP-Boni zu zerschlagen. Im Gang zum nächsten Raum warten zwei Gegner mit Schilden.

Um ihre Deckung zu durchbrechen, nutzt ihr den Guard Break, danach könnt ihr sie ganz normal mit eurem Katana bezwingen. Besiegt die Feinde im nächsten Raum und geht dann durch das Bild hindurch weiter. Lauft die Treppe hinauf, zerstört die Vasen und aktiviert den Schalter, um eine Tür zu einem geheimen Raum zu öffnen.

Dort trefft ihr in einer der Vasen abermals Scarlett, die euch Zugang zu neuen Nebenquests verschafft. Weiter geht es wieder die Treppe hoch und durch die Tür, die dort offen steht. Ihr findet euch sogleich in einem Raum mit einem schwebenden großen Auge wieder. Greift das Auge direkt an und weicht seinen Lasern aus, um nicht getroffen zu werden – ihr könnt dazu auch den Arm für Schüsse aus der Distanz verwenden.

Killer is Dead - Nightmare Edition Trailer10 weitere Videos

Habt ihr alle Gegner vernichtet, geht ihr einfach den Weg weiter, bis ihr wieder in der Eingangshalle seid. Hier kommt es erneut zu einem Kampf, dieses Mal unter anderem gegen einen neuen Schergen der Finsternis mit einer Art Sense, der euch einiges mehr an Geduld und Können abverlangt. Nach dem Kampf müsst ihr die Treppe hinunter und durch das Bild wieder in einen anderen Raum.

Folgt dem vorgegebenen Weg und schaltet sämtliche Gegner aus, bis ihr in einem Raum mit einem Schalter kommt. Aktiviert ihn und schlüpft dann, wenn ihr wieder in der Eingangshalle seid (dieses Mal von der anderen Seite) durch das Gemälde an der rechten hinteren Wand in einen neuen Saal mit schachbrett-ähnlichem Boden. Besteht den folgenden Kampf und macht euch weiter auf den Weg durch die labyrinthartige Villa.

Bald trefft ihr auf ein Gemälde, das euch in den Garten des Hauses führt. Dort erwarten euch zunächst einige starke und einige schwache Standardfeinde. Habt ihr diese allesamt besiegt (und dabei eure Blut-Leiste gefüllt!), beginnt der Bosskampf gegen David.

David mag etwas seltsam und freizügig gekleidet sein, das bedeutet allerdings nicht, dass ihr ihn dadurch leichter treffen könnt. Im Gegenteil: Er wird die meisten eurer Attacken problemlos blocken und euch wiederum enormen Schaden zufügen. Am besten fahrt ihr mit der Taktik, seine Angriffe mit dem Schwert durch einen Blutrausch auszukontern. Das bedeutet: Ihr solltet im letzten Moment ausweichen und dann den erwähnten Konterschlag ausführen.

Weicht in jedem Fall seinen Distanz-Schüssen aus und greift ihn nur an, wenn ihr genug HP besitzt. David teilt mächtig Schaden aus und kann euch in Sekundenschnelle locker mal 50% der Lebenspunkte abziehen. Habt ihr seine HP-Leiste auf 0 gesenkt, kommt es zu einem Duell der Schwerter, bei dem ihr zunächst die Angriffstaste hämmern müsst.

Dann folgt ein Adrenalin Burst, um die erste Phase abzuschließen. Geht in der zweiten Phase genau so vor wie in der ersten und nach dem abermaligen Adrenalin Burst ist der Bosskampf zu Ende. Lebenspunkte und Blut gibt es in den Vasen, die im Garten verteilt sind.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: