Ab sofort ist das neue Browsergame der Shakes & Fidget-Entwickler offiziell online.

Kickerstar - Shakes & Fidget-Entwickler starten satirisches Fußball-Browsergame

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 7/121/12
Das Browsergame Kickerstar hat seine Tore geöffnet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In Kickerstar seid ihr nicht der Manager eines Vereins, wie das in anderen Fußball-Browserspielen der Fall ist. Ihr erschafft euch im Spiel einen Fußballer, trainiert ihn als Torwart, Stürmer, Mittelfeldspieler oder Verteidiger und tretet mit eurem Verein gegen andere Mannschaften an. Ihr könnt sowohl einen eigenen Verein gründen als auch einem bestehenden beitreten. Durch Jobs gelangt ihr an Geld, das ihr für neue Ausrüstung, Training und den Ausbau des Vereins nutzt. Das Spiel setzt dabei auf Humor und Satire, was durch die lustigen Grafiken der Shakes & Fidget-Zeichner unterstrichen wird.

"Nach Shakes & Fidget bringen wir mit KickerStar unser zweites Spiel auf den Markt", kommentiert Hannes Beuck, CEO der Playa Games GmbH, den Launch. "Wir freuen uns, mit Kicker einen renommierten Partner an der Seite zu haben, der uns bei der Realisierung des Spiels hilfreich zur Seite stand." Werner Wittmann, Leiter Neue Medien des Kicker-Verlages Olympia, ergänzt: "Das Konzept und die qualitativ hochwertige Umsetzung des Spiels überzeugen uns. Wir sind sicher, dass das Game begeistern und an den großen Erfolg von Shakes & Fidget anknüpfen wird."

Wollt ihr auch am Leben eines Fußballspielers teilhaben, dann erstellt euch gleich einen Account für das Browsergame Kickerstar.

Kickerstar erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.