Auf der E3 werden wir offenbar zum ersten Mal Just Cause 4 zu Gesicht bekommen. Dies geht zumindest aus einer Pre-Order-Werbung von Steam hervor, die vermutlich etwas zu früh an den Start gegangen ist. Logischerweise haben einige User die Seite als Schnappschuss festgehalten, bevor sie wieder abgeschaltet wurde.

User, die auf die "Details" zu Just Cause 4 geklickt haben, sind allerdings nur auf einer leeren Seite gelandet. Dies bedeutet wohl, dass die Seite eigentlich noch bis zur E3-Präsentation von Square Enix geheim bleiben sollte. Bislang haben sich weder Square noch Valve zu den Ereignissen geäußert. Und wir vermuten, dass es keine der beiden Parteien noch tun wird. Schließlich startet die E3 schon morgen mit der ersten Pressekonferenz. Die Zeit bis zu einer offiziellen Ankündigung von Just Cause 4 ist also nicht mehr lang.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Rico macht wieder Krach

Das Bild der Werbung zeigt Hauptcharakter Rico Rodriguez, der offenbar vor einem Dschungel steht. Dieses Bild könnte aber auch für viele der Vorgänger genutzt werden, da alle auf tropischen Inseln gespielt haben. Vermutlich wird es wieder eine Insel, auf der sich Rico gegen einen Diktator stellt. Und auch von Just Cause 4 erwarten wir eine große Open World als Spielwiese.

Just Cause 4 erscheint am 04. Dezember 2018 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.