Entwickler Avalanche bestätigte die Auflösungen von Just Cause 3, die das 'Open World'-Spiel auf den Konsolen bieten wird. Die Betonung liegt auf "Auflösungen", denn auf Xbox One und PlayStation 4 läuft das Spiel in unterschiedlicher Auflösung.

Just Cause 3 - Läuft auf der PS4 in 1080p, auf der Xbox One nicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 68/781/1
Da Auflösungs-Fragen offenbar noch immer wichtig für Spieler sind, halten wir euch auch in Zukunft auf dem Laufenden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach wird Just Cause 3 auf der PlayStation 4 eine Auflösung von maximal 1080p unterstützen, auf der Xbox One hingegen 900p. Mit welcher Framerate Just Cause 3 auf den beiden Systemen laufen wird, verriet Avalanche noch nicht.

In einem Statement dazu heißt es: "Wir stellen so viel mit den Physik- und Screen-Space-Effekten an, dass wir zuversichtlich sind, dass unsere Spieler viel Spaß haben werden, egal auf welcher Plattform sie das Spiel spielen."

Ähnlich mit der Auflösung verläuft es auch bei Need for Speed, The Witcher 3 und Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain. Wer keine Probleme mit der Auflösung der genannten Titel auf der Xbox One hat, wird sich sicher auch bei Just Cause 3 nicht daran stören.

Just Cause 3 spielt in der Mittelmeerrepublik Medici, die unter der brutalen Herrschaft von General Di Ravello leidet, einem Diktator mit unstillbarer Machtgier. Natürlich springt Rico Rodriguez ein, der die Macht des Generals zerschlagen muss. Ausfallen wird die Spielwelt in etwa so groß wie die von Just Cause 2.

Just Cause 3 erscheint am 1. Dezember 2015 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Just Cause 3 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.