Das Wichtigste bei Jurassic World Alive ist die DNA und wie ihr so viel wie nur möglich davon bekommt. Es gibt diverse Möglichkeiten, an DNA zu kommen und wir zählen sie euch auf. Zudem geben wir euch ein paar Tipps zum Zielen mit der Drohne, damit ihr so viel Nukleinsäure sammeln könnt wie nur möglich.

Jurassic World Alive - Ankündigungs-Trailer

Die wichtigsten Möglichkeiten, DNA zu bekommen

Arena-Brutkästen können sehr viel DNA liefern. Eine Bauernregel besagt, das behaupten wir jetzt, je länger ein Brutkasten braucht, desto besser die Belohnung. Es gibt Brutkästen, die sich nach 15 Minuten, nach drei oder nach acht Stunden öffnen (es gibt auch Seltene-, Epische- und Premium-Brutkästen, die wesentlich mehr Zeit in Anspruch nehmen). Die längeren belohnen euch mit mehr bzw. besserer DNA. Das heißt für euch: Nehmt teil an Arena-Kämpfen und gewinnt sie!

Unterschätzt nicht die Brutkästen! Sie können euch bei Jurassic World Alive gut mit DNA versorgen.

Ihr könnt natürlich auch Brutkästen kaufen und so die DNA erhalten. Dafür müsst ihr allerdings Dollars ausgeben. Also sammelt diese fleißig. Vergleicht beim Kauf, wie viel DNA ihr aus den verschiedenen Arten der Brutkästen bekommt und entscheidet, wie viel Dollars es euch wert ist.

Die offensichtliche Möglichkeit, DNA zu bekommen, ist die Jagd nach den Dinosauriern. Hier müsst ihr am besten immer den weißen Punkt in der Mitte der Zielscheibe treffen, damit ihr auch die höchste Menge an Nukleinsäure sammelt. Nachfolgend geben wir euch ein paar Tipps zum Schießen.

Besser zielen, besser treffen

Mit jedem Schuss könnt ihr eine bestimmte Höchstmenge an DNA einsammeln. Steigt ihr im Level auf, erhöht sich alle paar Stufen diese maximale Menge. Erreicht ihr zum Beispiel Level 10, so werdet ihr mit einem Bullseye-Treffer über 20 DNA erhalten. Wir konnten beobachten, dass Kreaturen mit selteneren Stufen weniger Nukleinsäure abgeben als die normalen.

Der Treffer in die weiße Mitte ist die Antwort auf eure DNA-Sorgen.
  • Je nach dem, wie gut eure Batterie ist, könnt ihr Saurier aus größerer Entfernung angreifen. VIPs bekommen eine bessere Batterie, sodass sie Saurier in ca. 200 Metern Entfernung angreifen können. Das ist insofern ein Vorteil, als dass ihr nicht so viel herumlaufen müsst, um an mehr DNA zu kommen. Doch die VIP-Mitgliedschaft kostet euch rund 10 Euro im Monat, was nicht jeder bereit ist zu bezahlen.
  • Eure Batterie verbraucht sich erst ab dem ersten Schuss. Das bedeutet, dass ihr euch gerade dann Zeit lassen könnt, um das Bullseye richtig anzuvisieren. Der erste Schuss muss sitzen! Dann beginnt erst der Dino zu laufen und die Batterie sich zu verbrauchen.
  • Schaut euch die Zielscheibe genau an. Sie wird ein wenig größer, wenn ihr etwas abwartet und nicht sofort schießt. Dafür müsst ihr natürlich euren Finger schon auf dem Bildschirm ablegen.
  • Schießt niemals direkt auf die Mitte (erster Schuss ausgenommen), denn der Saurier bewegt sich und wenn ihr auf die Mitte zielt, werdet ihr sie nicht treffen. Zielt immer etwas weiter in die Richtung, in welche die Kreatur läuft.
  • Je öfter ihr das Tierchen trefft, desto schneller bewegt es sich. Damit ihr die meiste DNA sammeln könnt, müsst ihr jeden Schuss etwas weiter von der weißen Mitte ansetzen.
  • Macht keine hastigen Bewegungen mit der Drohne, denn andernfalls macht sie wiederum zu große Schlenker und es wird schwieriger, sie wieder zu stabilisieren. Bleibt also ruhig und übt kontrollierte Bewegungen aus.

Wir arbeiten daran, weitere Tipps zum Schießen zu sammeln. Sobald wir neue Ideen haben, werden wir den Guide ergänzen. Habt ihr noch Hinweise, die uns dabei helfen, besser zu treffen und mehr DNA zu bekommen, dann hinterlasst sie uns gerne in den Kommentaren.