Der PSN-Titel Journey hat bereits den Gold-Status erreicht, Sony nannte bisher aber noch keinen Veröffentlichungstermin. Womöglich ist aber im März mit dem ungewöhnlichen Spiel zu rechnen.

Journey - Erscheint womöglich im März, DLC und Vita-Port unwahrscheinlich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 48/551/55
Ein Preis wurde für Journey noch nicht genannt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das geht zumindest aus der aktuellen Ausgabe der Game Informer hervor, wobei ein näherer Termin nicht genannt wurde. Über Twitter beantworteten die Entwickler zusätzlich einige Fragen aus der Community.

So wird Journey etwa nicht in stereoskopischem 3-D spielbar sein, außerdem ist derzeit kein DLC geplant, denn das Spiel bietet eine vollständige Erfahrung. Weitere Inhalte müssten von Sony selbst entwickelt werden, da der Vertrag mit thatgamescompany nur auf drei Spiele (flOw, Flower, Journey) ausgelegt war. Deshalb ist auch eine Portierung der drei Titel für PS Vita derzeit noch unklar.

Zumindest PSN-Avatare wird es geben, womöglich auch einen dynamischen Hintergrund für die PS3. Außerdem können PS-Plus-Mitglieder wohl auf einen Rabatt oder anderen Bonus zum Release hoffen.

Bezüglich der Spiellänge wurden zwischen 3 bis 5 Stunden angeben, wobei die Wiederspielwert sehr hoch sein soll.

Zu guter Letzt gab es über Twitter auch noch einen wagen Hinweis auf das nächste Spiel. Es sei etwas, was man mit den Augen sehen könne. Das sagt uns zwar nicht viel, zumindest dürfte es aber auch auf anderen Plattformen erscheinen.

Journey ist für PS3 und seit dem 21. Juli 2015 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.