Endlich weiht uns Coltrane in seine Kenntnis ein: Die Kinder des Kronos, ein geheimer Orden, versucht alle 2121 Jahre, mittels pompöser Architektur und einem Menschenopfer den Gott Kronos in die Welt zu bringen. Grayshire infiltrierte den Orden und stahl den Folianten, worüber Mitglieder wie Rufus de Lombard und sein alter Herr natürlich nicht erfreut sind. Ein unschuldiges Menschenopfer... Ann könnte in Gefahr sein! Jekyll findet auf der Suche nach ihr jedoch nur noch einen Brief von Rufus. Dann helfen wir dem guten Doktor mal, seine Angebete und die Welt zu retten.

Jekyll & Hyde - Wir haben die Lösung gegen multiple Persönlichkeitsstörung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/49Bild 21/691/69
Jekyll bittet um Entschuldigung fürs unentschuldigte Fehlen. Er war mit der Kiste auf der Piste.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Rufus erwartet uns und teilt uns mit, dass er Ann tötet, wenn wir nicht den Sternenkollektor für ihn auf Vordermann bringen. Die Tür vor uns trägt eine Inschrift, die vom Reich des Kronos spricht – so ein Quatsch, Kronos hatte doch gar kein Reich. Wir öffnen die Tür und gelangen in einen Lagerraum. Unser Ziel ist, zur oberen linken Seite des linken Raumes zu gelangen. Im rechten Raum können wir uns, indem wir zwei bewegliche Kisten als Mr. Hyde verschieben, eine kleine Treppe bauen, um auf die Wand zwischen den beiden Lagerräumen zu springen. Nun müssen wir im linken Raum noch die bewegliche Kiste so positionieren, dass wir sie als Sprunghilfe nutzen können, um auf die Kisten weiter hinten im Raum zu gelangen. Auf unserem Screenshot seht ihr, wie ihr die Kiste ungefähr stellen müsst.

Drei Sprünge später sind wir bei einer Leiter angelangt, verwandeln uns in Jekyll zurück und klettern nach oben. Hier gelangen wir zu einem Schaltmechanismus mit Walzen. Links und vor der Apparatur befinden sich zwei Schaltkästen, die verschlossen sind, rechts ist einer offen. Hier erkennen wir das Muster, das wir in der Mitte einstellen müssen, nehmen uns die Kopplungen raus und setzen sie in der Mitte wieder ein. Dann drehen wir die Walzen:

- rechts zweimal
- links zweimal

Schon öffnet sich der nächste Kasten. Wir nehmen uns wieder Kopplungen, schauen uns das Muster an, setzen sie in der Mitte ein und drehen:

- links einmal
- oben dreimal
- rechts zweimal
- links zweimal

Jekyll & Hyde - Wir haben die Lösung gegen multiple Persönlichkeitsstörung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/49Bild 21/691/69
Immer schön die Augen offenhalten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Diesmal fällt durch Jekylls Drehkünste links prompt ein Zahnrad von der Wand. Es ist zu schwer für ihn, daher nehmen wir es als Hyde auf, verlangsamen den Rest der Zahnräder mit unserer Sinneskraft, setzen das Rad ein (mit einem kleinen Reaktionsspielchen) und dann öffnet sich der dritte Kasten. Wir nehmen die Kopplungen heraus, müssen sie diesmal aber nicht einsetzen, sondern nur drehen.

- links zweimal
- rechts einmal
- links einmal
- oben dreimal

Nun fährt sich im Raum eine Leiter aus, die wir benutzen. Wir setzen unsere Kopplungen in die Schalttafel ein und aktivieren so die großen Zahnräder. Jetzt folgt einige Sprungaction. Wir springen zunächst auf eine der vorbeifahrenden Plattformen, ducken uns, damit wir nicht von einem Stahlträger runtergeschubst werden, und springen auf der anderen Seite wieder ab. Nach einem weiteren vertikalen Ausflug auf dem nächsten Zahnrad an der Wand (wieder den Kopf einziehen!) gelangen wir zum schwersten Part: Hier drehen sich die Plattformen entgegen der Richtung, in die wir müssen, wir sollen also schnell von einer zur anderen springen, was dank der Steuerung gar nicht so leicht ist. Am besten laufen wir die ganze Zeit vorwärts, springen und justieren mit den Richtungstasten nur gegebenenfalls ein wenig. Am Ende noch ein beherzter Sprung und wir landen auf einem weiteren Weg. Hier ist eine Leiter, die wir benutzen.

Jekyll & Hyde - Wir haben die Lösung gegen multiple Persönlichkeitsstörung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/49Bild 21/691/69
Wir springen über die hängenden Gewichte hinweg.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hier oben wechseln wir zu Hyde, weil wir seine Sprungkraft brauchen. Wir springen über die hängenden Gewichte (Vorsicht mit den Ketten, sie sind manchmal im Weg) und dann nach rechts auf einen hölzernen Boden. Hier verwandeln wir uns in Jekyll zurück, es erwartet uns ein Schalterrätsel, mit den Hebeln können wir die Position der Gewichte verändern. Um die Gewichte in eine gute Position zu bringen, betätigen wir

- den zweiten Hebel von links
- den zweiten Hebel von rechts
- den Hebel ganz rechts

Hyde meldet sich zu Wort, er ist schon ganz begierig darauf, wieder ein bisschen zu hüpfen. Wir tun ihm den Gefallen und springen über die Gewichte, danach machen wir kurz Rast auf einem weiteren Holzsteg, von hier aus können wir auf das nächsthöhere Gewicht springen und ab hier linear bis zur höchsten Plattform hüpfen, wo Jekyll wieder übernimmt und wir mit einer weiteren Leiter rauskommen.

Jekyll & Hyde - Wir haben die Lösung gegen multiple Persönlichkeitsstörung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/49Bild 21/691/69
Zahnräder, mehr Zahnräder!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wir kommen zu mehr Zahnrädern. Wir springen durch die Lücke im Geländer auf das Zahnrad im Hintergrund, ducken uns unter den Stahlträgern und lassen uns auf der anderen Seite wieder auf den Weg fallen. An der Kreuzung gehen wir nach links, hier ist ein Zahnrad mit nur einer mittleren Strebe. Entweder, wir laufen schnell rüber oder zur Mitte des Rads, warten, bis die Strebe wieder erscheint, und dann hinüber. Hier ist eine Art Pult, auf das wir unseren Folianten legen, um ihn gleich mit Energie zu versorgen. Zurück zur Kreuzung und diesmal nach oben, hier dreht sich ein Zahnrad mit einer Plattform, auf die wir uns fallen lassen (und ducken, Stahlträger inc!) und damit nach rechts oben fahren, wo wir auf das letzte Zahnrad springen und uns bei der Lücke auf den Weg hochziehen. Wir laufen über die Stege und halten uns rechts, dann gelangen wir zu einer letzten Leiter.

In diesem Raum sind vier Sternbilder an den Wänden zu sehen und vor jedem steht ein Pult mit Schaltern. Unsere Aufgabe ist es, mithilfe der Schalter die vor uns befindlichen Walzen in eine solche Position zu bringen, dass die darauf befindlichen Markierungen so angeordnet sind wie die hell erleuchteten Sterne in den Sternbildern. Momentan funktioniert nur eines der Pulte, also frisch ans Werk! Dieses Rätsel ist sehr schwer, da jeder Schalter gleich mehrere Walzen bewegt und auch noch unterschiedlich, je nachdem, ob ihr nach oben oder unten schaltet. Hier die Lösung für das erste Pult:

- Schalter ganz rechts: dreimal nach oben
- 2. Schalter von rechts: dreimal nach unten
- 2. Schalter von links: zweimal nach oben
- Schalter ganz links: zweimal nach unten

Wir verlassen die Nahansicht und hören ein Teil des berühmten Glockenschlags von Big Ben. Das nächste Pult wurde freigeschaltet, die Kombination lautet:

- 2. Schalter von links: zweimal nach unten
- 2. Schalter von rechts: zweimal nach unten
- 2. Schalter von links: zweimal nach oben
- Schalter ganz rechts: einmal nach unten
- 2. Schalter von links: einmal nach oben, einmal nach unten, einmal nach oben, einmal nach unten

Wir hören den zweiten Teil des Glockenschlags und können uns dem dritten Pult widmen. Hier die Lösung:

- Schalter ganz rechts: dreimal nach oben
- 2. Schalter von links: zweimal nach unten
- Schalter ganz rechts: zweimal nach oben
- 2. Schalter von rechts: dreimal nach unten und einmal nach oben

Ein neuer Glockenschlag und das letzte Pult wurde freigeschaltet. Die Lösung:

- 2. Schalter von rechts: einmal nach oben
- 2. Schalter von links: einmal nach unten
- 2. Schalter von rechts: einmal nach unten und dreimal nach oben

Damit wird der Foliant aufgeladen und Rufus hat, was er wollte. Natürlich lässt er Ann nicht wie versprochen gehen, sondern überlässt Jekyll seinem Schicksal, im einstürzenden Big Ben zu sterben. Game over... oder vielleicht doch nicht?

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: