Hier geht es darum, mit den acht Ventilen einen Druckausgleich herzustellen, sodass die Anzeige jeder einzelnen Röhre bei der Markierung landet und grün wird. Hier die Reihenfolge, in der wir die Räder drehen müssen (O = obere Reihe, U = untere Reihe):

- U, Rad ganz rechts
- U, zweites Rad von links
- O, Rad ganz rechts
- U, zweites Rad von rechts
- O, Rad ganz links

Jekyll & Hyde - Wir haben die Lösung gegen multiple Persönlichkeitsstörung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/49Bild 21/691/69
Diese gewaltigen Entladungen müssen tödlich sein.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jetzt müssen wir über eine Brücke laufen, in die immer wieder Blitze einschlagen. Es ist empfehlenswert, sich in Hyde zu verwandeln, die Ausdauerkraft zu benutzen und mittels Sinneskraft die Frequenz der Blitze ein wenig zu senken. Leider lässt sich quasi nicht erahnen, wo die Blitze einschlagen, also ist wohl auch etwas Glück gefragt. Auf der anderen Seite angekommen, stellt sich uns schon wieder eine Maschine in den Weg, diesmal mit rotierenden Klingen bewehrt.

Im Grunde ist die Taktik hier dieselbe wie bei allen Bossen: Wir stellen uns vor eine der Stromsäulen in der Ecke, warten, bis uns der Roboter angreift, und weichen dann aus (Supersinne helfen dabei), sodass sich der Blechkübel selbst grillt. Das wiederholen wir mit den anderen drei Säulen und dann ist der alte Rosteimer Schrott und es öffnet sich eines der uns einzäunenden Gitter, also nichts wie raus hier.

Einen Wechsel von Ungetüm zu Arzt später stehen wir in den Gemächern von Lord de Lombard, Rufus' Vater und momentanes Oberhaupt des Kults. Das einzig Interessante hier ist das Modell eines Sonnensystems, das natürlich wieder ein Rätsel darstellt. Es geht darum, die Planeten mit den farbigen Lichtstrahlen zu vereinen. Wir können die Ringe drehen, indem wir auf den Planeten klicken oder indem wir unsere Steuerungstasten benutzen. Ausgehend davon, dass wir die Ringe vom kleinsten (in der Mitte) zum größten (ganz außen) von 1 (kleinster) bis 5 (größter) durchnummerieren, lautet die Lösung dieses Rätsels folgendermaßen:

3 – 3 – 2 – 1 – 1 – 4 – 5 – 5 – 5

Jekyll & Hyde - Wir haben die Lösung gegen multiple Persönlichkeitsstörung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/49Bild 21/691/69
Jekyll fackelt nicht lange, sondern langt zu!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schon öffnet sich eine Geheimtür, die wir durchschreiten. Doch oh weh, es war eine Falle! Lord de Lombard hält uns in einem Elektrokäfig gefangen und erklärt dem armen Jekyll, dass er ihn die ganze Zeit benutzt hat! Außerdem, dass er die Eltern der unschuldigen Kinder getötet hat, um seine Ziele zu erreichen! Dieser Schuft, das soll er uns büßen!

Sobald wir wieder die Kontrolle haben, stellen wir fest, dass eines der Blitzfelder ab und zu kurzzeitig verschwindet, das zum Kern nämlich. Wir nutzen die Gelegenheit und huschen in die Mitte der ganzen Apparatur, wodurch wohl ihre Schaltkreise unterbrochen werden, denn jetzt beginnen andere Barrieren zu flackern und uns durchzulassen. Wir folgen den Lücken so lange, bis wir an dem Ausgang sind, den Lombard genommen hat. Es ist Zeit für den letzten Showdown...

Jekyll & Hyde - Wir haben die Lösung gegen multiple Persönlichkeitsstörung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/49Bild 21/691/69
Ein fairer Kampf. Oder?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Rufus und sein Vater sind kurz davor, das Ritual zu vollenden. Dies ist ein Kampf für echte Männer bzw. Monster, daher verwandelt sich Jekyll in Hyde. Als erstes steht uns Rufus im Weg, er umgibt sich mit rotierenden Steinen, in deren Muster allerdings ab und zu Lücken sind. Wir wissen, was zu tun ist: Supersinne an und schnell durch die Lücken! (Warnung, die Sinneskraft scheint an der Stelle nicht immer zu greifen bzw. wieder unterbrochen zu werden.

Ein zweiter Klick sollte das Problem beheben.) Auf jeden Fall müssen wir in Bewegung bleiben, denn Rufus schmeißt mit den fiesen Felsen auch noch nach uns. Haben wir uns durch alle Lücken zu ihm gemogelt, erscheint ein Handsymbol und ein Buttonmashing-Duell beginnt. Wenn Rufus gewinnt, wirft er uns zurück und wir müssen erneut durch die Steinreihen. Mit der Eingabe/Enter-Taste ist dieses Duell wesentlich leichter zu gewinnen als mit Mausklicks, wenn also das Handsymbol erscheint, haut auf die Taste, was das Zeug hält, und schon segnet Rufus das Zeitliche.

Jekyll & Hyde - Wir haben die Lösung gegen multiple Persönlichkeitsstörung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/49Bild 21/691/69
Das Abenteuer ist zu Ende - wie schaaade!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jetzt allerdings ist Papa Lombard so richtig sauer und führt uns in ein Areal, in dem wir uns nur auf einem Ring aus Steinplattformen um ihn bewegen können. In bestimmten Intervallen lässt er in jede zweite Plattform Blitze einschlagen, beim nächsten Mal trifft es dann alle Plattformen, die es beim letzten Mal nicht erwischt hat. Mit etwas Geschick (und vielleicht Sinneskraft) lassen sie sich vermeiden. Unser Ziel ist es, auf eine der größeren Plattformen zu gelangen, die dem Lord etwas näher sind.

Dort angekommen müssen wir ihm einen der um ihn kreisenden Steine entgegenschleudern, was wiederum mit der Enter-Taste wesentlich leichter ist als mit der Maus, wenn sich also ein Stein nähert, mehrmals Enter drücken, dann sollte es klappen. Lombard beschießt uns dann mit einem Energiestrahl, den wir, ähnlich dem Duell mit Rufus, wiederum durch wiederholtes und schnelles Hämmern von Enter zu ihm zurücklenken. Danach bricht die Plattform unter uns weg, also schnell runter da und auf zu einer der anderen beiden. Wenn wir dieses Ritual noch zweimal wiederholen, haben wir es geschafft.

Glückwunsch, damit habt ihr Jekyll & Hyde bezwungen! Wir lehnen uns zurück und genießen die eher bittere als süße Abschlusssequenz.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: