Zum Abschluss der Woche wollen wir von Gamona einmal ganz romantisch werden: Träumt ihr von Hasselnussaugen, makellos gepflegter Haut oder pechschwarzen Haaren? Dann träumt ihr sicherlich von Japanerinnen! Das Problem ist nur, wie zum Teufel kommt man an eine Frau, die 20.000 Kilometer weit weg wohnen und nicht mal ein Wort Deutsch versteht. Dr.Gamona hat die Antwort: Schweine! Ja, Schweine, die Tiere welche bei uns meistens im Backofen laden, sind bei jungen Japanerinnen der neuste Schrei.
In Shibuya (einem Stadtteil von Tokio) läuft man den Säugetieren zu Haufen über den Weg, wie Hunde an der Leine gehalten und selbstverständlich stattlich gekleidet - schließlich hat auch ein Schwein seinen Stolz.


Worauf wartet ihr also noch? Lauft schnell zum nächsten Schlachthaus und rettet die Schweine!