Auch zu Weihnachten bleibt die Wii das liebste Kind der Japaner. Nintendos Konsole wanderte in der vergangenen Woche 170.558 Mal über die Ladentheke. Somit konnte die PlayStation 3 deutlich distanziert werden, da diese lediglich 63.720 Abnehmer fand. Damit ergeht es Sony aber immer noch besser, als Microsoft, denn mit der Xbox 360 ist in Japan kein Blumentopf zu gewinnen. Nur 8.561 Konsolen wanderten über die Ladentheke.

Hier die Verkaufszahlen im Detail:

1. Nintendo DS - 222.132
2. Sony PSP - 184.610
3. Nintendo Wii - 170.558
4. Sony PlayStation 3 - 63.720
5. Sony PlayStation 2 - 18.025
6. Microsoft Xbox 360 - 8.561