Activision hat angeblich die Arbeiten am nächsten James Bond-Spiel wieder freigegeben, wie die Fanseite MI6.co.uk berichtet. Der nächste Teil soll dabei mit gewissen Stealth-Aspekten überzeugen können.

James Bond - Nächstes Spiel wieder in Arbeit?

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/27Bild 2/281/28
Wie geht es weiter mit James Bond?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nachdem Lizenzinhaber MGM nicht mehr vor dem finanziellen Aus steht (wir berichteten), soll auch Activision wieder grünes Licht für den nächsten Titel gegeben haben. Dieser soll sich bereits Anfang des Jahres in einer frühen Produktionsphase befunden haben, wurde danach aber erst einmal auf Eis gelegt, damit das Team an DLC zu Treyarchs Call of Duty: Black Ops arbeiten kann.

Activision gab zu den Gerüchten keinen Kommentar ab. Solange der Publisher im Besitz der Lizenz ist, dürfte diese aber wohl kaum ungenutzt bleiben, weshalb ein neues Spiel zumindest plausibel klingt.

In diesem Jahr hat Activision gleich zwei James Bond-Spiele auf den Markt gebracht. Neben dem Wii-Remake Goldeneye 007, welches gute Kritiken eingefahren hat, auch James Bond 007: Blood Stone von Bizarre Creations, welches allerdings weniger überzeugen konnte. Das Studio läuft zudem Gefahr, geschlossen zu werden. Noch wurde darüber nicht endgültig entschieden.