Nachdem wir euch gestern bereits einen Überblick über das erste Konsolen-Halbjahr gegeben haben, folgt heute nun Teil zwei der großen Jahresvorschau. Wir sagen, worauf sich Actionfans besonders freuen können, warum Nintendo 2008 endgültig die Casual-Krone an sich reißen wird und welche Highlights in den kommenden Monaten auf die Halo-Anhänger zukommen.

Zurück ins Sündenmekka

Noch für Frühjahr 2008 ist Rainbow Six: Vegas 2 geplant. Die Fortsetzung des ziemlich erfolgreichen Taktik-Shooters soll nicht nur die per Cliffhanger beendete Story um den Einsatz der Spezialeinheit im Glücksspielparadies fortführen. Geplant sind für den sechsten Serienteil auch eine Reihe von Neuerungen. Neben einer verbesserten Optik soll der Koop-Modus neue Maßstäbe setzen und eine "Interaktion zwischen Solo- und Multiplayerpart" erlauben, die es laut Ubisoft "so bisher noch nicht gegeben hat".

Konsolen-Vorschau 2008 Teil 2 - Der Jahresvorschau zweiter Akt: Ein Blick auf FFXIII, Killzone 2 und Co.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
Könnte der PS3 endlich aus dem Verkaufstief helfen: Killzone 2.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bis hierhin waren die Release-Dates der Games noch ziemlich verlässlich, aber jetzt befinden wir uns mehr oder weniger im Reich der Spekulationen oder vager Andeutungen. So ist beispielsweise über den PS3-exklusiven Ego-Shooter Killzone 2 bekannt, dass er wohl im 3. Quartal erscheinen soll, gesichert ist dies aber noch nicht hundertprozentig. Der Titel - einst als Vorzeigeprodukt für die Sony-Konsole auserkoren - muss sich viele seiner Fans erst zurückerobern, litt das Image doch stark unter angeblichen Ingame-Screenshots, die sich später als gerendert herausstellten.

Immer schön fit bleiben!

Einen völligen Kontrast zu fast allen hier aufgeführten Spielen bietet Wii Fit. Das in Japan bereits erhältliche Fitness- und Geschicklichkeitsspiel für Nintendos Casual-Konsole wird sicherlich wieder die Massen begeistern und vielseitige Einsatzmöglichkeiten bieten. Eingeführt wird zu diesem Zweck das Balance Board, ein druckempfindliches Sensorbrett, welches das Trainieren und Spielen durch Gewichtsverlagerung ermöglicht. Dem "Brett" liegt eine Softwaresammlung von 40 Sportübungen und Minispielen bei, außerdem ist es z. B. möglich, regelmäßig seinen BMI zu messen.

Namco Bandai will irgendwann 2008 seine Beat 'Em Up-Reihe mit Soul Calibur 4 fortsetzen und in diesem Genre neue Maßstäbe setzen. Neben einer verbesserten Optik soll der Transfer auf die Next-Gen-Konsolen zudem mit realistischen Umgebungen, interaktiven Levels, einer verbesserten KI sowie einem neuen Kampfsystem genutzt werden. Außerdem wurde angekündigt, dass es einen Online-Modus geben wird. Laut Director Katsutoshi Sasaki sei die heutige Netzwerkinfrastruktur soweit, derartige Games auch ohne Latenzprobleme zu zocken und zudem zeige das Feedback der Fans ganz klar, dass man "das Spiel nicht ohne ein derartiges Feature veröffentlichen könne".

Martialisches Gemetzel

Nicht minder martialisch wird es in Ninja Gaiden 2 zugehen, das exklusiv für die Xbox 360 erscheinen soll. Dabei wird es sich laut Hersteller Team Ninja tatsächlich um eine richtige Fortsetzung handeln, die eine ganze Reihe von Neuerungen enthalten soll - beispielsweise ein neues Gesundheitssystem, bei dem sich die Hitpoints selbstständig regenerieren. Auf diese Weise soll das Spiel auch Neulingen zugänglich gemacht werden, Veteranen sollen sich in der Rolle von Ryu Hayabusa an härteren Schwierigkeitsgraden die Zähne ausbeißen.

Konsolen-Vorschau 2008 Teil 2 - Der Jahresvorschau zweiter Akt: Ein Blick auf FFXIII, Killzone 2 und Co.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden4 Bilder
Nichts für zarte Gemüter: In Ninja Gaiden 2 wird reichlich derb gemetzelt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Final Fantasy XIII wird dazu sicherlich das geeignete Kontrastprogramm liefern. Erstmals wird ein Teil dieser japanischen Rollenspiel-Saga für die PS3 erscheinen und soll zu einem der Flagschiffe des Systems werden. Entwickler Square Enix schlägt dabei inhaltlich neue Wege ein und wird das Szenario des dreizehnten Teils im Gegensatz zu den unmittelbar vorangegangenen Teilen der Serie im Science-Fiction-Genre ansiedeln. Außerdem wird man zum zweiten Mal in der Geschichte der Serie eine weibliche Hauptperson namens "Lightning" steuern.

Aber Halo!

Halo-Fans werden dagegen auch 2008 Futter bekommen, allerdings nicht im klassischen Sinne. Erstmals wird das Science-Fiction-Szenario nicht für einen Shooter rund um den Master Chief verwendet, sondern für ein Echtzeitstrategiespiel. Mit der Herstellung wurden die Ensemble Studios beauftragt, die bereits für Hits wie die Age of Empires-Serie verantwortlich zeichnen. Das zeitlich vor der Bungie-Trilogie angesiedelte RTS wird selbstverständlich nur für die Xbox 360 erscheinen.

Konsolen-Vorschau 2008 Teil 2 - Der Jahresvorschau zweiter Akt: Ein Blick auf FFXIII, Killzone 2 und Co.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
Grusel der Max Payne- Macher: Alan Wake setzt auf Atmosphäre pur.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ebenfalls nur für die Xbox 360 rauskommen soll Alan Wake. Der als "Psychological Action Thriller" angekündigte Titel wird von den finnischen Entwicklern Remedy produziert - und das schon seit geraumer Zeit. Die Max Payne-Macher möchten das Genre weiter revolutionieren, allerdings spielerisch und atmosphärisch neue Wege gehen. So setzt man eher auf Psycho-Spannung, anstatt mit Gore-Elementen zu schocken und will durch Zusammenspiel von Wetter- und Lichteffekten eine packende Atmosphäre erzeugen. Bei Alan Wake steht die Story im Vordergrund, schießwütige Zocker sollten sich also eher einen anderen Titel herauspicken. Allerdings gibt es keine Garantie, dass der Titel 2008 auch tatsächlich erscheint.

Interaktive Videospiele

Ähnliche Ansätze werden vom französischen Entwickler Quantic Dream mit Heavy Rain verfolgt, das gegen Ende des Jahres für die PlayStation 3 erscheinen soll. Die Macher des viel beachteten Games "Fahrenheit" betonen jedoch, dass es sich hierbei um keine Fortsetzung handelt. Vielmehr wird eine eigenständige Geschichte mit neuen Charakteren im Stile der Film Noir-Thriller erzählt. Allerdings wird man erneut auf interaktive Story-Elemente zurückgreifen. Wenn sich das Spiel tatsächlich optisch an der vor einiger Zeit veröffentlichten Technik-Demo "The Casting" orientiert, dürfte uns ein optischer und atmosphärischer Leckerbissen bevorstehen.

Rund um Weihnachten wird es wieder super-besinnlich und daher benötigt man als Kontrast natürlich ein wenig Geballer - beispielsweise mit Borderlands. Das von Gearbox Software erst auf der GC 07 vorgestellte Actionspiel will dabei vor allem auf kooperatives Gameplay setzen, bei dem bis zu vier Spieler gleichzeitig die gesamte Storykampagne durchzocken können. Besonders beeindruckend war die Demonstration des "Random Item Generators", der bis zu 500.000 unterschiedliche Waffen produzieren und somit eine bisher unerreichte Vielfalt an Schießprügeln und anderen Ausrüstungsgegenständen garantieren soll. Ob das letztendlich für das Gameplay von großem Nutzen sein wird, bleibt abzuwarten.

Quo Vadis CoD?

Zu guter Letzt blicken in die Zukunft der Call of Duty-Reihe. Nach dem großen Erfolg der vierten Episode wird die Entwickler-Fackel von Infinity Ward erneut an Treyarch übergeben. Viel ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt naturgemäß noch nicht bekannt, allerdings soll das Geschehen nach dem aktuellen Ausflug in die Neuzeit wohl wieder in den Zweiten Weltkrieg verfrachtet werden. Ob die Fans da einfach so mitspielen?

Konsolen-Vorschau 2008 Teil 2 - Der Jahresvorschau zweiter Akt: Ein Blick auf FFXIII, Killzone 2 und Co.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden4 Bilder
Call of Duty 5 soll aller Voraussicht nach wieder im zweiten Weltkrieg spielen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auch 2008 wird also eine Vielzahl hoch gehandelter Titel bringen. Spannend bleibt vor allem die Zukunft des Konsolenmarktes. Wird die PS3 zur Xbox 360 aufschließen können, wann bekommen wir endlich auch den Sixaxis Rumble-Controller und wie sieht es um die Software-Zukunft der PS2 aus? Auch Nintendo muss noch einiges nachlegen, um Spiele-technisch überzeugen zu können - das bisherige Line Up an wirklich guten Spielen für die Wii ist leider sehr übersichtlich. Ich persönlich würde das Teil gerne häufiger als nur für ein paar Partys und Weihnachtsfeiern verwenden. Eines ist aber schon jetzt gewiss: Zum Stillstand werden die Laufwerke unserer Konsolen auch 2008 mit Sicherheit nicht kommen. Wir werden schon bald die ersten Titel für euch unter die Lupe nehmen und wünschen euch einen guten Jahresbeginn!