Der Jahresausblick 2005
von Nedzad Hurabasic

Keine leichte Auswahl
Eine Menge Spieleneuheiten erwarten uns auch im Jahr 2005. Viele Addons schon bekannter und erfolgreicher Titel werden darunter sein oder auch der zweite oder dritte Teil eines schon vorhandenen

Erfolgsrezeptes. Wir wollen einen Ausblick auf das Jahr wagen, um einen Überblick darüber zu bekommen, wofür wir uns vielleicht den einen oder anderen Euro zurücklegen sollten. Natürlich erhebt dieser Ausblick keinen Anspruch auf Vollständigkeit. 25 Anwärter haben wir aus dem riesigen Heer an

bevorstehenden Titeln ausgewählt und ein wenig genauer unter die Lupe genommen. Einige Games, von denen hier die Rede sein wird, sind vielleicht auch im Vorhinein überbewertet, sozusagen total "gehypt". Vorhersagen über den Erfolg oder die Qualität eines Spiels sind wie immer schwer, schließlich sind wir alle keine Wahrsager. Die eine oder andere Hoffnung wird sich auch diesmal als Flop erweisen, hohe Erwartungen werden enttäuscht. Vielleicht ist aber auch ein Überraschungshit dabei. Die Lust am Spekulieren treibt uns alle voran, also schauen wir uns doch an, was uns das Jahr bringen wird.

Und am siebenten Tag schuf Gott...

World of WarCraft (WoW). So jedenfalls denken viele Fans des vielleicht meist erwarteten Spiels des Jahres. Das Online Rollenspiel aus dem Hause Blizzard hat in den USA schon einen fantastischen Start hingelegt, hier zu Lande warten die Fans sehnsüchtig auf das Ende des Beta-Tests Ende Januar.

Bei so hoch gepushten Erwartungen wird es das Spiel trotz der vorhandenen Klasse zwar schwer haben, alle Kritiker zu überzeugen (ALLE zu überzeugen schafft sowieso niemand). Trotzdem wage ich es vorherzusagen, dass WoW eines der erfolgreichsten Spiele des Jahres, wenn nicht aller Zeiten wird. Neusten Informationen zufolge wird der Europa-Start des MMORPGs Anfang Februar sein. Besser kann das Jahr also nicht anfangen? Das wird der eine oder andere vielleicht anderes sehen. Vor allem PS2- und Rennspielfreaks werden den 14. Februar 2005 dick und rot im Kalender unterstrichen haben. Der Grund: Gran Turismo 4. Fast schon kultische Verehrung genießt die Rennspiel-Reihe nicht nur unter Konsolen-Zockern.

Nach einige Jahren Wartezeit auf den vierten Teil der Boliden-Saga sind die Fans total ausgezehrt; über 50 Strecken, darunter auch erstmal der Nürburgring und eine New York City-Passage, werden den ein oder

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

anderen Ehezwist heraufbeschwören. Ein absoluter Höhepunkt des Jahres - Top! Vier Tage zuvor, am 10.2 soll StarWars: Knights of the Old Republic: The Sith erscheinen. Der erste Teil des Action-Rollenspiels wurde noch von Bioware entwickelt, man darf gespannt sein, ob Obsidian Entertainment deren grandiosen Erfolg wird toppen können. Zu wünschen wäre es, denn das hervorragende Spiel hat sich rasch eine große Fan-Gemeinde gesichert. Nach allem was man hört und sieht, wurden nur Details am Erfolgsrezept verbessert und somit wird der zweite Teil wohl kein Deut schlechter, juhu!

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein weiteres Sequel, an das mindestens ebenso hohe Erwartungen geknüpft sind, ist das am 24. März erscheinende Splinter Cell: Chaos Theory. Die Schleicher-Shooter-Reihe um den »Third Echelon«-Agenten Sam Fisher ist nicht nur bahnbrechend für das Genre, es zeigt auch, dass Fortsetzungen mindestens genau so gut sein können wie das Original. Teil drei wird auch wieder genialen Multiplayer-Spaß bieten (Stichwort: Spys vs. Mercenaries) und sich auf dem Schleicher Thron behaupten. Was will man mehr?

Was wollt ihr dann? M.... ?
Zocker wollen immer mehr, was

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

bietet uns das erste Quartal dieses Jahres also noch an Software-Perlen? Für die Online-Rollenspieler unter uns soll endlich die Erweiterung DAoC: Catacombs auch in Europa umgesetzt werden. Kaum zu fassen, dass der europäische Anbieter GOA immer noch Monate hinter der amerikanischen Fassung hinterhinkt und uns neue Features wie neue grafische Charaktermodelle, instanzierte Dungeons und neue Klassen vorenthält! Vermutlich ab Ende Februar werden wir endlich in den Genuss der lokalisierten Version kommen.

Im selben Zeitraum soll auch das Konkurrenzprodukt Matrix Online

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

endlich das Licht der Welt erblicken (doch, wirklich!), nachdem die Veröffentlichung im vergangenen Jahr zweimal verschoben wurde. Eigentlich ist der Matrix-Hype ja schon seit einiger Zeit abgeflaut. Es wird interessant sein zu sehen, ob das MMORPG sich trotz der Rückschläge der letzten Monate am Markt wird behaupten können. Wir lassen uns gerne eines Besseren belehren, aber es steht zu befürchten, dass der Daumen hier angesichts der großen Konkurrenz nach unten zeigt: Flop? Wo wir schon bei der Konkurrenz sind: Anfang Februar erscheint die europäische Version des Online Rollenspiels City of Heroes.

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hier schlüpfen wir in die Haut eines von uns erschaffenen Superhelden und treten den bösen Buben der Stadt Paragon City mächtig in den Allerwertesten. Die Amis fahren voll auf das Spiel ab, nach den ersten Eindrücken hat das Spiel sicherlich Potential. Vor allem Comicfans werden hier auf ihre Kosten kommen. Wer Rollenspiele bevorzugt, die man in aller Ruhe für sich alleine zocken kann, der kann sich auf Dungeon Lords freuen. Vor allem in grafischer Hinsicht versprechen die bisherigen Eindrücke eine absolut fantastische 3D-Welt. Wenn dann auch noch das Spielsystem stimmt und die

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Geschichte uns in ihren Bann schlagen kann, dann steht uns ein spannender Übergang in den Frühling bevor. Unsere Einschätzung: Geheimtip und Kultpotential.

Egoshooter vom Allerfeinsten
Ganz locker kann man von den nächsten zwei Titeln behaupten, dass sie eine Menge Fans finden werden. Zum einen wäre da Brothers in Arms: Road to Hill 30. Der Shooter verspricht in Sachen Authenzität und Realismus in bisher ungekannte Dimensionen vorzustoßen. Im Mittelpunkt stehen die wahren Erlebnisse des 101. US-

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Fallschirmjäger-Regiments im 2. Weltkrieg, das in der Nacht vor der Landung der Alliierten in der Normandie hinter den feindlichen Linien abgesprungen ist.

Wer es lieber ein wenig unrealistischer mag, sollte seine Aufmerksamkeit am Jahresanfang auf Pariah lenken. Der Shooter wird von Unreal-Entwickler »Digital Extremes« produziert und verspricht schon deshalb hervorragende Qualität. Nur 16 Stunden wird man hier Zeit haben, um einem grauenhaften Gefängnissektor zu entfliehen und damit einer Kontanimierung-Eindämmungs-Prozedur (?) durch eine 50-Megatonnenbombe zu entgehen.

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Leider nur für die Xbox wird das jetzt schon verdammt gut aussehende Rollenspiel Jade Empire erscheinen. Wer anders als Rollenspielspezialist Bioware könnte solch einen Überhammer entwickeln? Die mystische Geschichte spielt im Fernen Osten, es erwartet uns also jede Menge Kampfkunst-Action. Einen kleinen Lichtblick für PC-Zocker gibt es vielleicht doch noch: »Da es nicht offiziell ist, kann ich es ja weder bestätigen noch dementieren, richtig?«, so die Aussage des Bioware-Chefs Dr. Raymond A. Muzyka auf die Frage nach einer PC-Version. Wir müssen nur alle ganz fest die Daumen drücken...

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Etwas später, aber dafür ganz sicher, werden die Strategiefans auf ihre Kosten kommen. Wer gerne virtuelle Zinnsoldaten durch die Gegend schiebt freut sich sicher auf Blitzkrieg 2. Nach einigen Addons zum ersten Teil, erwartet uns irgendwann im ersten Halbjahr nun endlich der vollkommen renovierte zweite Teil des Strategie-Hits.

Das Sequel soll in 110 Missionen an allen Fronten des II. Weltkriegs noch mehr strategische Wahlmöglichkeiten und Variationen bieten und mit der weiterentwickelten Enigma-Grafikengine ein echtes Sicht- und Schussweiten-Modell liefern.

Gilden-Krieg oder Tschernobyl?
Im März erwartet uns wieder ein Online Rollenspiel. Guild Wars hat schon jetzt, obwohl noch in der Beta-Phase, eine große Anhängerschaft hinter sich versammeln können. Das einfach zugängliche Hack 'n Slay-MMORPG wird einer der Hits des Frühlingsanfangs, wetten? Wer Diablo mochte, wird hier mit Sicherheit seine helle Freude haben, stammt das Spiel doch von den Diablo 1 Entwicklern. Kein Geheimtipp (mehr).

Shooter-Fans dürfen sich auf den Mai freuen. Mit vielen Vorschlusslorbeeren ausgestattet wird dann endlich S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl erscheinen.

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Man kann nur hoffen, dass die Story, in der man nach einem zweiten Tschernobyl-Gau um sein Leben kämpft, niemals bittere Realität wird. Virtuell werden wir unser Leben jedenfalls aufs Äusserste verteidigen. Ihr sicherlich auch. Ganz andere Probleme werden im Mai einige Gesellen namens Darth Vader, Obi Wan Kenobi & Co. haben, auch wenn Mr. Anakin Skywalker durchaus als Mutation durchgehen darf. Kurz vor der Premiere der dritten "neuen" Kinoepisode der Star Wars-Saga, wird das Spiel zum Film Star Wars: Episode III erscheinen. Das Action-Adventure wird vermutlich auch das ein oder andere Story-Detail aus dem Film enthalten. Wer sich die

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

E=mc²
Was erwartet uns in der zweiten Jahreshälfte? Einige unbekannte Variablen gibt es, dafür aber umso namhaftere. Da wäre z.B. der Über-Shooter Quake 4 zu nennen. Bisher hat man nur einige wenige Screenshots zu sehen bekommen, doch die hatten es in sich. Kein Wunder, das Spiel verwendet schließlich die Doom3 Grafik-Engine. Was diese zu leisten imstande ist, ist wohl jedem hinlänglich bekannt.

Ebenfalls eher nach der Sommerpause wird Black & White 2 erwartet. Der Nachfolger soll die Simulation der Fantasy-Welt und ihrer Bewohner nicht nur durch

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

eine verbesserte Grafik auf ein neues Level heben, auch viele neue Elemente sollen gravierenden Einfluss auf die Handlungen der "Götter" nehmen. Zwei große Fragezeichen stehen auch hinter den beiden Fortsetzungen BALDUR'S Gate3 und Gothic 3. Riesige Fangemeinden und immense Erwartungen stehen hinter diesen beiden Titeln. Dass wird es den Entwicklern nicht einfach machen die Ansprüche zu befriedigen, auch wenn mit Interplay (nicht Bioware!) und Piranha Bytes renommierte Software-Bastler am Werk sind. Beide Spiele sollen 2005 erscheinen, doch wie immer heisst

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

es auch hier: Abwarten und Tee trinken. Das Echtzeitstrategiespiel Age of Empires 3: The Age of Discovery wird von vielen Genre-Liebhabern sehnlichst erwartet, doch auch hier halten sich die Macher mit einem Release-Datum zurück. Soll hier die Spannung künstlich hoch gehalten werden oder liegt man genau im Zeitplan? Nichts Genaues weiß man nicht. Vermutlich aber wird der Hit weggehen wie warme Semmeln. In dieselbe Kerbe haut das Strategiespiel Desperados 2 - Cooper's Revenge, nur liefert man sich hier statt dem frühindustriellen Staatengeplänkel Kämpfe im Staub

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

des Wilden Westens. Der zweite Teil soll nicht nur den großen Erfolg von Teil eins wiederholen, sondern u.a. Schlägereien mit zerstörbaren Gegenständen bieten, wobei filmreife Stunts hingelegt werden können. Beide Spiele werden wohl im Herbst erscheinen.

... ein Ring sie zu binden...
Zu guter Letzt bleiben noch drei große MMORPG-Projekte, deren Veröffentlichungs-Daten noch absolut im Dunkeln liegen. Zum einen wäre das sozusagen die Mutter aller Rollenspiele, Dungeons & Dragons Online, zu nennen. Hier wagen es die Entwickler von Turbine Entertainment Software

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

den großen Namen zu verwenden, um ein Online Rollenspiel zu produzieren. Wenns klappt: großartig! Wenns schiefgeht: Arrrgghhh! Mythic Entertainment, die Entwickler von Dark Age of Camelot(DAoC), arbeiten mit Imperator derzeit an einem völlig neuem Online Rollenspiel.

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es versetzt uns in eine alternative Zukunft, in der das Römische Reich niemals untergegangen ist. Mal sehen ob das Unternehmen den Spagat zwischen Neuentwicklung und DAoC hinbekommt.

Und dann, ja dann, wäre da noch Middle Earth Online, dass die Tolkien-Saga in ein MMORPG verpacken soll. Derzeit scheint es das eine oder andere Problem zu geben, jedenfalls hört man von den Entwicklern nicht allzu viel Neues zum aktuellen Stand der Produktion. Das muss nichts heißen, aber in den Foren brodelt schon das eine oder andere üble Gerücht.

An denen würden wir uns natürlich niemals beteiligen, deshalb belassen wir es mal bei der Hoffnung, dass das Spiel noch 2005 erscheint und der Überhammer wird, den sich alle "Der Herr der Ringe"-Fans wünschen.

Jahresvorschau - Der gamona.de Jahresausblick! Die Highlights!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Man sieht, es erwarten und einige absolute Top-Hits, ein ereignsreiches Zockerjahr steht uns bevor. Und doch sind wir nicht zufrieden, denn die Frage aller Fragen bleibt nach wie vor unbeantwortet:

Wann kommt Duke Nukem Forever?

:)