Jagged Alliance 2 Wildfire
von David Skreiner

Die kleine karibische Republik Arulco leidet unter der Tyrannei der selbst ernannten Königin Deidranna, die rund 60% des Staatshaushalts für ihren persönlichen Luxus vergeudet. Also heuert der rechtmäßige, gewählte König eine

Nieder mit der Tyrannin!
Mittels eines Psychotests erstellt der Spieler nun seinen Helden (oder Heldin) und heuert ein paar Söldner als Unterstützung an. Im Morgengrauen wird die Truppe in einem verschlafenen Nest an der Nordküste Arulcos abgesetzt - und stoßen prompt auf die ersten Gegner.

Im nächsten Sektor empfiehlt Miguel, der Anführer der Aufständischen, doch als erstes die Hafenstadt La Chitzena mitsamt der Mine anzunehmen. Nach schweren Gefechten auf vier großen Karten gehört die Stadt dem Spieler - die Söldner heilen einander nun, rasten oder reparieren die Ausrüstung.

Zudem wird Deidranna bald versuchen, die Mine mithilfe ihrer Elitesoldaten zurückzuerobern: So stellt man in frisch eroberten Städten am besten immer einige Söldner als Ausbilder für die arulcanische Widerstandsbewegung ab, um computergesteuerte Verteidiger für die Stadtsektoren des Spielers zu trainieren. Kaum ist die erste frische

Jagged Alliance 2: Wildfire - Taktik-Nachschub der Extraklasse vom Klassiker Jagged Alliance.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 59/621/62
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Milizeinheit fertig ausgebildet, dringen auch schon Deidrannas Henker in den Sektor ein ... Ist dieser erste - und durchaus heftige - Angriff abgewehrt, bietet der Vorarbeiter der Mine seine Hilfe an: Die Mine sorgt ab nun für Einkommen und erlaubt es, weitere Söldner anzuheuern. Nun soll man El Drassen erobern - die
Rebellen benötigen dringend Zugang zum dortigen Flughafen.

Packshot zu Jagged Alliance 2: WildfireJagged Alliance 2: WildfireErschienen für PC kaufen: Jetzt kaufen:

Rundentaktik-RPG mit Tiefgang ...
In La Chitzena trifft man nebenbei ein amerikanisches Touristenpärchen, das eigentlich nach Aruba wollte und sich nun mitten in der Revolution auf Arulco wiederfindet. Für sicheres Geleit zum Flughafen Drassen versprechen die beiden eine hübsche Summe Bargeld - mehrere solche Nebenquests sind in den abwechslungsreich gestalteten Sektoren versteckt. Doch noch während der Großteil der Truppe in Begleitung der Touristen die Eroberung Drassens vorbereitet, greifen Deidrannas Elitesoldaten erneut in La Chitzena an. Werden die schwachen Milizionäre dem Angriff standhalten?

Begegnungen zwischen der Miliz und den Regierungstruppen werden vom Computer berechnet. Wer noch Söldner im Sektor hat (etwa als Ausbilder), kann diese von Hand ins Gefecht führen - doch Vorsicht: Wer in der Unterzahl ist, dürfte gegen die

überarbeitete Gegner-KI alle Hände voll zu tun haben, der Schwierigkeitsgrad ist nämlich teils recht happig.

Neben Dutzenden neuen Waffen - darunter MPs wie die Uzi, schwere MGs und optional auch futuristische Sci-Fi-Waffen - bietet JA2:WF auch noch mehr taktische Möglichkeiten als die Konkurrenz. Schon recht bald muss man alle Möglichkeiten nutzen, um gegen die klug agierende KI anzukommen - und sich etwa unter dem Schutz von Rauchgas auf eine Hütte vorarbeiten, die darin verschanzten Gegner mit Tränengas kampfunfähig machen und dann die Hütte erstürmen. Die meisten Spieler dürften dabei anfangs mehrmals pro Runde die Schnellspeicher-Funktion nutzen …

Bis man El Drassen erobert hat, kann schon eine Woche vergehen - denn immer wieder kommt es zu Gefechten oder gar Massenschlachten gegen Deidrannas Soldaten. Und dann sind erst drei der neun Städte (und nur rund ein Dutzend der 230 Sektoren)

Jagged Alliance 2: Wildfire - Taktik-Nachschub der Extraklasse vom Klassiker Jagged Alliance.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 59/621/62
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

zum Spieler loyal ... bis die Insel erobert ist, hat der Spieler mehrere Trupps mit je bis zu 10 Söldnern unter Kontrolle und wohl Hunderte spannende Kämpfe hinter sich.

JA2: WF bietet Material für mehrere Monate Spielspaß - rund 60 Söldner mit unterschiedlichen Talenten, die einander teils mögen oder bis aufs Blut hassen; eine starke strategische Komponente mit Minen, die es mithilfe der Miliz zu verteidigen gilt; zahllose realistische Waffen und optional auch SciFi-Waffensysteme, und ein durchdachtes (wenn auch knallhartes) Rundentaktik-System, das den Spieler immer wieder vor neue Herausforderungen stellt.

... und Problemen
Leider allerdings hat JA2:WF auch so manches Problem: Die 2D-Grafikengine etwa war schon vor 6 Jahren, als JA2 erschien, nicht mehr wirklich frisch.

Zwar haben die Entwickler die Auflösung mittlerweile auf 1024x768 gebracht, doch das hat eigentlich nur zur Folge, dass die winzigen Figuren kaum noch erkennbar sind. Zoomstufen? Nicht die Bohne. Zwar ist der Strategie-Teil von JA2 nach wie vor einer der besten des Genres, der taktische Rundenkampf jedoch bedürfte dringend einer Überarbeitung - und am besten einer neuen Engine. Wie toll man Rundentaktik in 3D inszenieren kann, haben die Konkurrenten von Nival mit dem grafisch brillanten, aber strategisch weniger anspruchsvollen Silent Storm gezeigt.

Wie es mit der Serie weitergeht, scheint ungewiss: Die ursprünglichen Entwickler von Jagged Alliance, Sir-Tech, gibt es nicht mehr. Ein Jagged Alliance 3 ist in Arbeit, bei demkleinen Entwicklerteam Mist Land South.

Abstürze

Lästig: Immer wieder schmiert JA2 einfach ab. Hier nur zwei Beispiele:
Bei Einsatz einer bestimmten Waffe stürzt das Spiel ab, etwa bei einem Granatwurf:

Mitten in der Explosion wechselt der Cursor zur Sanduhr, danach geht gar nichts mehr. Wer den Spielstand lädt und dieselbe Aktion erneut versucht, erhält dasselbe Resultat. Abhilfe: Spiel laden, andere Waffe probieren.
Falsche Waffe modden: Absturz.

Man muss nur eines der Bauteile, die man an bestimmte Waffen schrauben kann, etwa den Bipod-Ständer fürMGs aufnehmen und im (grau hinterlegten) Mod-Feld einer nicht modifizierbaren Waffe ablegen.

Jagged Alliance 2: Wildfire - Taktik-Nachschub der Extraklasse vom Klassiker Jagged Alliance.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 59/621/62
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ergebnis: Man landet im Windows-Desktop ...
Manchmal stürzt das Spiel ab, wenn Deidrannas Söldner einen Sektor betreten … Bleibt zu hoffen, dass Zuxxez einen Patch nachliefert.Wunschliste

Warum muss ausgerechnet JA2WF einen völlig veralteten Rundenkampf bieten, und wieso sind alle neueren Spiele - etwa Silent Storm - im Vergleich strategisch seicht? Ein Spiel mit dem strategischen Tiefgang von JA2WF und der Grafik von Silent Storm, jau, das wär's …

-> 3D-Engine mit zoombarer Grafik und visueller Überprüfung der Schusslinie (gesehen bei: Silent Storm, The Fall)

-> Klar erkennbare Einheiten, mehr Übersicht (gesehen bei: Fallout Tactics, Silent Storm, The Fall).

-> Physikengine mit Berechnung der Schussbahn jedes einzelnen Projektils, Ragdoll-Physik bei Treffern, zerstörbare Levelumgebung (gesehen bei: Silent Storm)

-> Zumindest halbwegs absturzfreies Spiel (gesehen bei: Silent Storm Sentinels).

-> Lesbarer CD-Key - die aktuelle Version macht es unmöglich, Buchstaben von Ziffern zu unterscheiden. Die Eingabe klappt - weil es unmöglich ist, in der benutzten Schrift I, l, 1; 6, b; O und 0 zu unterscheiden - oft erst nach etlichen Versuchen.

Wunschliste

Warum muss ausgerechnet JA2WF einen völlig veralteten Rundenkampf bieten, und wieso sind alle neueren Spiele - etwa Silent Storm - im Vergleich strategisch seicht? Ein Spiel mit dem strategischen Tiefgang von JA2WF und der Grafik von Silent Storm, jau, das wär's …

-> 3D-Engine mit zoombarer Grafik und visueller Überprüfung der Schusslinie (gesehen bei: Silent Storm, The Fall)

-> Klar erkennbare Einheiten, mehr Übersicht (gesehen bei: Fallout Tactics, Silent Storm, The Fall).

-> Physikengine mit Berechnung der Schussbahn jedes einzelnen Projektils, Ragdoll-Physik bei Treffern, zerstörbare Levelumgebung (gesehen bei: Silent Storm)

-> Zumindest halbwegs absturzfreies Spiel (gesehen bei: Silent Storm Sentinels).

-> Lesbarer CD-Key - die aktuelle Version macht es unmöglich, Buchstaben von Ziffern zu unterscheiden. Die Eingabe klappt - weil es unmöglich ist, in der benutzten Schrift I, l, 1; 6, b; O und 0 zu unterscheiden - oft erst nach etlichen Versuchen.