Das kanadische Entwicklerstudio BioWare arbeitet an gleich drei heiß erwarteten Rollenspieltiteln: Am Sci-Fi Epos Mass Effect 2, dem Onlineprojekt Star Wars: The Old Republic und dem spirituellen Baldur's Gate-Nachfolger Dragon Age: Origins , der bereits Anfang nächsten Monats erscheinen wird. All diese Titel spielen in beliebten und etablierten Szenarien. Dass die Kanadier aber auch schonmal abseits von Science-Fiction und Fantasy ein Spiel in einem asiatischen Szenario gemacht haben, gerät da schnell in Vergessenheit.

Jade Empire - BioWare interessiert an einem Nachfolger

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 64/851/85
Fans der Asia-Szenarios dürfen sich nach Mass Effect 2 und Dragon Age vielleicht auf Jade Empire 2 freuen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jade Empire erschien am 22. April 2005 für die Xbox und knapp zwei Jahre später für den PC. Statt auf gemächliche Kämpfe mit einer Gruppe setzte das fernöstliche RPG auf ein actionorientiertes Kampfystem – mit Erfolg, auch Jade Empire war bei Kritikern wie bei Fans beliebt. BioWare-untypisch gab es bisher keinen Nachfolger des Rollenspiels, aber das könnte sich bald ändern.

In einem Interview des englischen Onlienmagazins Strategyinformer mit Mike Laidlaw, Lead Designer von Dragon Age: Origins, äußerte sich der Entwickler über ein mögliches Jade Empire 2: "Aber weißt du, wir werden es mit Sicherheit ankündigen, wenn es erscheinen sollte. Im Moment ist Jade Empire ein Favorit der Belegschaft und viele von uns lieben es, also würden wir es liebendgern irgendwann wieder aufgreifen. Aber im Moment konzentrieren wir uns sehr auf Dragon Age und Mass Effect 2."

Jade Empire ist für XBox erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.