Carls Auto hat den Geist aufgegeben und Jack, Amanda und Eve sind in der Wüste gestrandet. Augenblicke später beobachten wir zudem, wie Umbartis Zeppelin in der Nähe abstürzt. Wir nehmen den Wasserkanister und holen uns dann per Funk bei Carl Rat. Der Wassertank ist offenbar hin. Wir müssen ihn wechseln und dazu das Auto hochheben. Na toll!

Vielleicht kann uns ein Elefant dabei helfen. Der etwas abseits stehende Elefant sieht hungrig aus. Möglicherweise hat Eve ja was Brauchbares in ihrem Koffer. Doch die zickt zunächst ein wenig. Wir sprechen sie also an und überreden sie, den Koffer auszupacken. Wir nehmen den Sonnenschirm, die Schallplatten und das Grammophon. Jetzt schließen wir den Kofferdeckel. So kann Jack ihn neben den knorrigen Baum schieben. Nun können wir darauf bis auf den Felsen springen und den Sonnenschirm in das Astloch stecken. Doch etwas fehlt noch.

Wir platzieren das Grammophon in den hohlen Baum, legen dann eine Schallplatte ein und schalten es an. Legen wir die Party-Hits ein, fangen die Affen an zu tanzen und werfen dabei ein paar Feigen vom Baum. Damit füttern wir den hungrigen Elefanten, der sich daraufhin satt auf den Stein bei der Palme setzt. Jack springt auf die Felsen bei der Palme und schneidet mit dem Messer die Palmwedel ab. Damit verschönern wir den Sonnenschirm im Astloch und haben so einen perfekten Schattenplatz für den Elefanten geschaffen.

Jack Keane und das Auge des Schicksals - Teaser Trailer

Wenn wir nun eine Feige an den Elefanten geben, setzt er sich auf Carls Auto und hebt es so an. Jetzt können wir den Wassertank an der Unterseite reparieren. Wir entscheiden noch, wer fahren darf, und setzen dann die Reise fort.

Jack Keane und das Auge des Schicksals - Das Auge des Schicksals finden mit unserer Lösung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 128/1451/145
Jack, Amanda und Eve sind in der afrikanischen Savanne gestrandet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nachdem das Auto repariert ist, fahren wir zur Absturzstelle. Doch hier kommen wir vorerst nicht weiter - wir müssen einen Weg finden, Umbati und seine Männer zu vertreiben. Also fahren wir zurück zum Nilufer und müssen Carl beichten, dass sein Auto nur noch Schrott ist. Wieder können wir uns zwischen Amanda und Eve entscheiden. Wir nehmen den Bananenauflauf und sprechen mit Carl. Dieser erklärt, dass wir einen neuen Antrieb für das Schiff brauchen.

Zurück in die Savanne: Hier haben die Affen unterdessen für mächtig Unordnung gesorgt. Wir geben dem Alpha-Tier den Bananenauflauf und können nun den Haufen überreifer Früchte an uns nehmen. Diese legen wir in die obstkorbgroße Delle im Auto und locken so die Elefanten an. Diese lotsen wir nun dergestalt bis zur Absturzstelle, wo sie Umbarti und seine Männer vertreiben und Jack sich das Amulett wiederbeschaffen kann. Da wir nun den nächsten Hinweis auf das nächste Amulettstück benötigen, schickt Amanda uns in die Traumwelt.

Hier erhalten wir den Hinweis, zum Kilimandscharo zu gehen. Also los!

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: