Das Hamburger Landgericht hat nun zum iPhone sein Urteil verkündet. Apples Handy darf nach dem Gericht weiterhin über T-Mobile exklusiv vermarktet werden, da kein Verstoß gegen das Kartellrecht festgestellt werden konnte. T-Mobiles Angebot, das iPhone für 999 Euro ohne Vertrag und Simlock kaufen zu können, wird somit nun eingestellt, gab die Telekom bekannt.

Wettbewerber Vodafone prüft jedoch weitere rechtliche Schritte, um die Exklusivvermarktung zu umgehen. Um ein iPhone nun ohne Simlock erhalten zu können, muss man entweder die Reise nach Frankreich antreten oder einen T-Mobile Vertrag zwei Jahre aussitzen.