Interplay, zuletzt dauerhaft am Rande der Auflösung, wählt womöglich den Angriff als beste Verteidigung. Ihr Flaggschiff, die Fallout-Reihe bzw. die Fallout-Welt, könnte eine gute Plattform für ein MMOG (Massive Multiplayer Online Game) abgeben. Wer damit vertraut ist, weiß, dass dem tatsächlich großes Potential innewohnt und dass es ansonsten ein sehr trauriger Untergang wäre.

Hier ein Zitat von Interplay-CEO Herve Caen: Based on a detailed review of where our industry stands and the level of interest in the gaming community in taking some of our premier properties online, we are now pursuing several options to fund our entry into massively multiplayer online gaming with titles including Fallout.

Was er sagt ist also in etwa, dass das ständig wachsende MMOG-Geschäft ein rettender Anker werden könnte und sie ihre Möglichkeiten prüfen, dort mit Marken wie Fallout intensiv einzusteigen.

Ein Projekt dieser Art wäre wahrscheinlich ein echter Gewinn für Spieler. Besonders Fans dürften jetzt große Hoffnung hegen. Bis zu wirklichen Fakten muss man aber wohl Vorsicht walten lassen.