Gefahr für den Speicher eurer PC's besteht nach Angaben des Sicherheitsdienstleisters eEye über QuickTime. Verwundbare Systeme können über manipulierte Movie-Dateien attackiert werden.

Apple geht in einem solchen Fall lediglich von einem QuickTime-Absturz aus, eEye dagegen sieht den Rechnerspeicher konkret gefährdet. Als insbesondere betroffen gelten QuickTime 6.5 und Apple iTunes 4.2.0.72.

Eine bereinigte Version wurde bereits zur Verfügung gestellt. Folgt dem Pfad unten.