Fairlight, eine der bekannteren der Raubkopiererszene, hat urplötzlich seine "Arbeit" aufgegeben. So informierten sie zumindest in einem sogenannten NFO-File , eine Art szene-bekannte Readme-Datei. Als Gründe nannten die Warez-Gruppe den zunehmenden Druck auf Raubkopierer und abtrünnige Mitarbeiter, die ihr Insider-Wissen weitergeben würden.

Fairlight gehörte zu den ersten Commodore64- und Amiga-Hackern und setzte sich auch im PC-Bereich durch. Erst vor kurzem fielen ihnen Spiele wie The Hulk und Sims: Superstar zum Opfer.