Seit vergangenem Wochenende treibt ein Spyware-Trojaner sein Unwesen im Internet. Verschickt durch eine eMail mit dem Betreff "Achtung! Wichtige Nachrichten von Microsoft Windows Update!" sollen sich ahnunglose User das fiese Pferdchen installieren, das ihren Rechner nach Online-Banking Daten durchsucht.

Der Anhang der eMail trägt den Namen "ms56.zip" und installiert den Wurm Trojan.Spy.Sinowal. Da Microsoft nie Updates per Mail versendet, kann man generell davon ausgehen, das es sich in solchen Fällen um Fälschungen handelt.

Betroffene sollten schnellstmöglich ein Anti-Spyware Programm, wie Ad-Aware, installieren und ausführen.