Wie die New York Post und Gamedaily berichten, suchen die Bosse von IGN Entertainment aktuell einen Käufer für ihr komplettes Netzwerk, das aus populären Seiten wie IGN, GameSpy oder Fileplanet besteht. Mit mehr als 25 Millionen Besuchern pro Monat, zählt das IGN-Network zu einer der größten Entertainment Plattformen auf unserem Planeten. Der angestrebte Kaufpreis liegt bei satten 850 Millionen Dollar. Interessant: Der aktuelle Besitzer hat vor zwei Jahren "nur" 26 Millionen Dollar für das Netzwerk hingeblättert.