Nur wenige Tage nachdem mit Version 1.0.1 einige Schwachstellen des beliebten Webbrowsers und Haupt- IE-Konkurrenten "Firefox" beseitigt wurden, gibt es heute schon das nächste Sicherheitsupdate. Ab sofort kann jeder Nutzer des Browsers sein Exemplar auf Versionsnummer 1.0.2 upgraden und damit einige weitere Schwachstellen ausradieren.

Das Update liegt auch bereits in einer lokalisierten deutschen Version vor, es wird jedem empfohlen, die aktuelle Version aufzuspielen. Herunterladen könnt ihr die knapp 5 MB große Datei von der offiziellen Webseite der Mozilla Foundation, wo man auch detaillierte Angaben zu den Änderungen findet.