DSL-Aktionen für Ein- und Umsteiger

Welcher Zocker braucht keinen Internetanschluss? Fast jedes Spiel kommt heutzutage mit einem Multiplayer-Modus daher, mit dem man sich übers Netz mit anderen Spielern Duelle liefern oder gemeinsam gegen Monsterhorden kämpfen kann. Natürlich sollte diese Internetverbindung möglichst schnell sein, um einen guten Datendurchsatz zu gewährleisten. Dafür bietet sich ein DSL-Anschluss geradezu an, auch wenn diese nicht gerade billig sind.

Einige Anbieter versuchen nun mit günstigen Einsteiger oder Umsteiger-Tarifen neue Kunden anzulocken oder haben ihre Aktionen schlichtweg verlängert. Wichtig für Zocker ist dabei auch, ob die Tarife eine so genannte Flat-Option enthalten, einen unbeschränkten Zeit- und Volumenzugang zum Internet. Wir möchten euch vier der momentanen Aktionen vorstellen, ohne Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben. Teilweise werden noch zusätzlich Kosten fällig (z.B. T.Com), da einige Preise nur in Verbindung mit einem ISDN-Anschluss gelten. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt gamona.de keine Gewähr.

Arcor:
Bis zum 31. Januar läuft die "Operation Preis"-Aktion. Wer bis dahin zu Arcor wechselt spart die Einrichtungskosten für Arcor-DSL (99,95 Euro) und die Einrichtungsgebühren für Arcor-ISDN (59,95 Euro). Eine DSL-Flatrate (1Mbit) kostet hier 39,90, inklusive ISDN. Ein WLAN-Router kann man im Paket mit USB-Stick für 59,95 € (statt 250 €) dazu kaufen. Dies gilt bei Abschluss eines Vertrags mit 12 Monaten Laufzeit.

1&1:
Hier läuft die Aktion "Fair-Preis-Option". Diese richtet sich sowohl an Einsteiger als auch an Umsteiger und bietet beiden Gruppen verschiedene Preis-Modelle an. Eine 1 Mbit Flatrate kostet monatlich 19,90 Euro, kostenlos gibt es einen WLAN-Router dazu. Wer die "Fair-Preis-Option" wählt, kann Geld sparen (5 Euro), wenn er weniger als 5 Gigabyte an Downloads hat. Inklusive der Grundgebühr von 16,99 EUR kostet die Flat hier 36,89 EUR. Als Anschlussgebühren werden für Einsteiger einmalig 29,95 EUR (statt sonst 99,95 EUR) fällig.

T-Com:
Keinen besonderen Titel hat die T-Com-Aktion, die schon im vergangenen Jahr lief und nun bis Ende Januar (31.1.) verlängert wurde. Die Aktion richtet sich an DSL-Einsteiger, diese können bei Abschluss eines Vertrags mit 12 Monaten Mindestlaufzeit die Einrichtungsgebühren (99,95 €) sparen und bekommen kostenlos ein DSL-Modem. Außerdem entfällt im ersten Monat die Grundgebühr für den gewählten Tarif. Für die 1 Mbit-Flat zahlt man hier 16,99 Euro DSL Grundgebühr + 29,99 Euro für den T1000-Tarif, also 46, 94 €.

AOL:
Auch bis zum 31. Januar wurden die "Warum Warten Wochen" verlängert. Wer als Einsteiger bis zu diesem Termin einen Vertrag mit mindestens 12 Monaten Laufzeit abschließt, spart die sonst fälligen 99,95 Euro. Umsteiger erhalten diesen Betrag auf ihre Gebühren gutgeschrieben. Die 1 Mbit-Flat kostet hier 46,89 EUR. Ein DSL Modem gibt es gratis dazu oder alternativ den Zyxel WLAN Router für 39,90 € (statt 209 €). Als weitere Goodies sind im Paket die Mcafee Firewall (statt sonst 44,95 €), G DATA Virenschutz gratis für drei Monate (danach 1,49 Euro / Monat inklusive wöchentlicher Updates) und 150 Stunden Internet gratis im ersten Monat enthalten. Letzteres ist bei einer Flat aber irrelevant.