Nun hat Intel die offizielle Antwort auf den AMD Athlon 64 FX geliefert: Petium 4 Extreme Edition lautet diese und kostet 925 US-Dollar - satte 26 Prozent mehr als der Kollege von AMD . Der zusätzliche Pufferspeicher von 2 MB Level-3-Cache, den die Extreme Edition gegen über dem gewöhnlichen Petium 4 3,2 GHz besitzt, beschleunigt zahlreiche Anwendungen, womit speziell auf 3D-Aktionspiele gezielt wurde.

Wer sich den Luxus leisten will, sollte aber auch ein belastbares Netzteil, sowie eine gute Kühlung nicht außer Acht lassen, denn das Datenblatt der Extreme Edition weißt ein Thermal Design Power (TDP, typische maximale Leistungsaufnahme) von 92,1 Watt auf, außerdem darf die Oberfläche des Bauteils nicht heißer als Grad Celsius werden.

Mehr an dieser Stelle erfahrt Ihr auf Heise.de, benutzt dazu einfach den Link unten.