Insomniac Games, Entwickler der Resistance- und Ratchet & Clank-Reihe, bleiben weiterhin den Heimkonsolen wie PlayStation 3 und Xbox 360 treu. Den Handheld-Markt will man anderen überlassen.

Insomniac Games - Planen keine NGP-Spiele zu entwickeln

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 1/151/15
Dass auch Ratchet & Clank irgendwann auf die NGP kommen, dürfte klar sein. Von Insomniac wird das Spiel dann aber nicht stammen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Community Manager James Stevenson sprach mit den Fans darüber während des gestrigen Insomniac Community Day in Hollywood, Kalifornien. So konzentriere man sich derzeit voll und ganz auf PS3 und Xbox 360, würde Sony bei Bedarf aber Unterstützung für die Entwicklung von NGP-Spielen geben. Selbst daran arbeiten würde man aber höchstwahrscheinlich nicht.

Das wäre zumindest nichts Neues, da schon die vorhergegangenen portablen Ableger der Serie immer bei anderen Studios in Entwicklung waren. Resistance Retribution entstand in Sonys Bend Studios, Secret Agent Clank bei High Impact Games. An Resistance NGP arbeitet Nihilistic Software.

Insomniac ist derzeit nicht nur mit Resistance 3 und Ratchet & Clank: All 4 One beschäftigt, auch ein Multiplattform-Titel für Electronic Arts steht an. Über den ist bisher jedoch nichts bekannt.