Guillermo del Toros Spiel inSANE stand bislang unter keinem guten Stern und wurde im August von THQ fallen gelassen, wodurch sämtliche Rechte an den Regisseur zurückgingen. Aufgrund der finanziellen Lage war bei THQ nicht mehr an ein solch kostspieliges Projekt zu denken, so dass sich del Toro nach einem neuen Unternehmen umschauen musste.

Wie Bloody Disgusting berichtet, konnte ein neuer Entwickler gefunden werden, so dass sich das Spiel also wieder in Entwicklung befindet. Um welchen Entwickler es sich dabei jedoch handelt, ist bislang noch unklar. Es soll offenbar auch der erste Entwickler gewesen sein, bei dem del Toro nachfragte und der gleich mit der Entwicklung einverstanden war.

Da sich das Ganze durch das kurzzeitige Aus des Projektes verzögert hat und erst ein neuer Entwickler gefunden werden musste, der sich mit dem Projekt vertraut macht, ist so bald nicht mit inSANE zu rechnen. Laut Bloody Disgusting wird das Spiel nicht vor 2015 erscheinen. Gleichzeitig bedeutet das natürlich, dass es erst für die nächste Konsolen-Generation auf den Markt kommen wird.

Zuletzt meinte Guillermo del Toro, dass er inSANE gerne von Valve entwickeln lassen würde, vor allem weil er selbst ein großer Fan des Studios und dessen Spielen ist.

inSANE erscheint demnächst für PC, PS3 & Xbox 360. Jetzt bei Amazon vorbestellen.