Wie bereits in der gesonderten News zur Ankündigung des iPhone 5S und iPhone 5C angesprochen, stellte Epic mit Infinity Blade 3 den neuesten Teil der Mobile-Game-Reihe vor.

Der wird schon am 18. September für iOS-Geräte erscheinen und im Vergleich zu den Vorgängern umfangreicher ausfallen. So verspricht man hier nicht nur rund 45 Minuten an Zwischensequenzen und natürlich eine deutlich hübschere Grafik, sondern ebenso 135 unterschiedliche Waffen und mehr Freiheiten.

Die Charaktere und die Geschichte selbst sollen diesmal eine wichtigere Rolle spielen. Ihr könnt dabei zwischen zwei verschiedenen Figuren wählen und mit eurem Kämpfer drei unterschiedliche Kampfstile und diversere Kombos vollführen. Neben Siris ist das ebenso die Figur Isa, die erstmals in Infinity Blade 2 auftauchte.

Ihr verfügt über eine eigene Basis, von der aus ihr die unterschiedlichen Festungen anwählen könnt, die ihr als nächstes betreten wollt. Im Laufe des Spieles lässt sich der eigene Kämpfer schließlich hochleveln. Übrigens ist John Noble, unter anderem bekannt aus Fringe, die Stimme des Worker of Secrets.

Infinity Blade 3 erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.