Bevor die Fans nach der sonntäglichen Goldmeldung von Infernal überhaupt ausreichend Gelegenheit dazu bekamen, sich durch das dreimalige Murmeln von "Der Teufel soll mich holen" zu demselbigen zu wünschen, stößt ihr Begehr auch schon auf offene Ohren.

Denn laut einer Pressemitteilung werdet ihr nun von Eidos, dem deutschen Publisher des Third-Person-Shooters, bereits Ende Februar auf Engelsaustreibung geschickt.

Infernal ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.