Schnelle Fortbewegung

Manchmal möchte man ganz irre schnell zu einem anderen Punkt auf der Karte kommen. Kennt ihr das? inFamous 2 bietet euch zum Glück eine Option dafür.
Markiert einfach auf der Karte den Ort, an den ihr wollt. Dann öffnet ihr per START-Taste das Menü und wählt den Unterpunkt "Benutzerdefinierte Missionen". Dort nehmt ihr "Neue Mission erstellen". Cole verschwindet nun vom Bildschirm und an seiner Stelle erscheint ein Cursor. Den bewegt ihr nun zu dem Punkt, den ihr euch vorher markiert habt. Sobald ihr da seid, drückt ihr die X-Taste. Im folgenden Kreismenü wählt ihr die die Tür aus und drückt anschließend die Dreieck-Taste, damit die "Mission" nicht gespeichert wird. Nun sollte Cole in der Luft erscheinen und ihr könnt gemütlich zu eurer Mission gleiten.

Unendlich XP

Sammelt zunächst ca. 5500 XP an. Öffnet dann den Missionseditor und erstellt eine leere Mission. Drückt dann die X-Taste und wählt "Mission von Anfang spielen". Nun könnt ihr ins Kräfte Menü gehen und unendlich Punkte verteilen, ohne dass diese von eurem Konto abgebucht werden.

Unendlich XP und richtig böse sein

Mit einem simplen Trick kann man sein XP-Konto bis ins Unendliche steigern und auch noch ganz toll böse werden. Wählt einfach eine Mission mit LaRoches Männern aus. Hier kümmert ihr euch nicht um die Gegner, sondern greift einen der Verbündeten immer wieder mit dem Alpha-Blitz an. Wenn ihr keine Energie mehr habt, könnt ihr diese ganz simpel wieder an einem der unsterblichen Soldaten auffüllen. Besonders gut klappt das in der 21. Mission.

Alle Kräfte und 15.000 XP

Wenn ihr das Spiel sowohl auf Held, als auch auf infamous durchgespielt habt, werden euch alle verfügbaren Kräfte gegeben und ihr erhaltet 15.000 Erfahrungspunkte.

Post Game freischalten

Hierfür müsst ihr die Story von Infamous 2 zweimal abschließen, einmal auf dem guten und einmal auf dem bösen Weg. Ihr erhaltet nicht nur entsprechende Trophäen, sondern auch eine Nachricht, dass der "Post Game"-Modus freigeschaltet wurde. Dies ist ein freier Extramodus zum Austoben, in dem ihr über Extra-Karma-Kräfte verfügt - obendrauf gibt's 15.000 Erfahrungspunkte.

Gutes oder böses Karma erhalten

An dieser Stelle listen wir eine kleine Übersicht über die Voraussetzungen, die ihr im laufe des Spiels erfüllen müsst, um ein entsprechendes Karma zu erhalten.

Gutes Karma

Die guten Karmagelegenheiten machen!
Menschen angreifen und heilen!
Die benutzergenerierten Missionen über gutes Karma machen!

Böses Karma

Die bösen Karmagelegenheiten machen!
Viele Menschen töten und den Bioabsorber benutzen!
Die benutzergenerierten Missionen über böses Karma machen!

Das letzte Audiolaufwerk finden

Ihr habt bereits 28 Audiolaufwerke entdeckt und sucht verzweifelt nach dem letzten? Dieser befindet sich an der New-Marias Blokade, wo das Spiel angefangen hat. Meistens übersieht man es, weil die Taube sich am Anfang noch nicht dort befindet, da sie erst ein paar Missionen später dort auftaucht.

Easter Eggs entdecken

InFamous 2 bietet einige Easter Eggs, die man im Verlauf des Spiels entdecken kann. In der Stadt findet man beispielsweise Schilder oder elektronische Tafeln mit Motiven von „Call of Booty“ (eine Anspielung auf den Schooter Call of Duty von Ubisoft), „Assassins Need“ (das Spiel Assassins Creed, ebenfalls Ubisoft) so wie „Little Big Unit“ (was natürlich auf den Jump-’n’-Run Little Big Planet von Media Molecule verweist).

Auf dem Rücksack von Cole prangt ein Symbol von Sly (aus der Spielreihe Sly Raccoon oder Sly Cooper, die ebenfalls von dem Entwickler Sucker Punch entwickelt wird) und in einer Sequenz könnt ihr Zeke beim lesen eines Buches beobachten. Achtet dabei auf den Titel des Buches. Dieser Lautet „Thievius Raccoonus“ (ebenfalls ein Querverweis zum Sly Raccoon).

Natürlich ist es nicht alles. Es gibt noch unzählige Sätze, Wörter und andere Easter Eggs. Haltet beim Spielen also stets eure Augen auf, um nichts zu verpassen.

Viel Spaß!