Polytron arbeitet an FEZ 2, wie auf der Indie-Pressekonferenz der E3 angekündigt wurde. Dort zeigte man nämlich überraschend einen Teaser mit Musik von Disasterpiece, bevor am Ende schließlich das spacige Logo von FEZ 2 auftaucht.

Indiegames - FEZ 2 angekündigt, Hotline Miami 2: Wrong Number gesichtet

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuIndiegames
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 14/151/15
FEZ geht in die zweite Runde.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mehr als das gab es zu dem Projekt aber nicht zu sehen. Weitere Details sind zudem nicht bekannt - ebenso fehlen Plattform-Angaben. Gut möglich, dass Renaud Bedard diesmal nicht an dem Spiel mitwirken wird, ging er doch zu Capybara Games (Superbrothers: Sword & Sworcery EP), die auf der E3 ihren neuesten Titel BELOW vorstellten.

Der erste Teil war unglaublich erfolgreich und wird als einer der besten XBLA-Titel bezeichnet. Seit Mai ist zudem eine PC-Version über Steam erhältlich, die für 9,99 Euro euer sein kann.

In FEZ übernehmt ihr die Rolle der kleinen Kreatur Gomez. Der Twist gegenüber anderen Platformer: ihr müsst die Perspektive wechseln, um überhaupt weiterzukommen. Besonderen Charme erhält das Spiel zudem durch seinen Retro-Anstrich.

2 weitere Videos

Unterdessen wurde im Rahmen der E3 Hotline Miami 2: Wrong Number gesichtet. Dass es einen Nachfolger geben wird, bestätigte Entwickler Dennaton Games bereits. Der soll in den Neunzigern angesiedelt sein und neben vertrauter Musik ebenso die emotionale Seite aufgreifen.

Dass der zweite Teil Hotline Miami 2: Wrong Number heißen wird, war bislang nicht bekannt. Und offenbar stellt das Studio sein neues Spiel eher am Rande der E3 in einem kleinen Wohnwagen vor. Im Netz tauchten Bilder auf, die Entwickler Jonatan Söderström trinkend zeigen, während im Hintergrund das Menü von Hotline Miami 2 auftaucht. Auf einem anderen Bild soll einer der Macher des Humble Bundles beim Spielen des Titels zu sehen sein. Das bedeutet also: Hotline Miami 2 ist bereits spielbar.

Über Twitter gab der Entwickler bekannt, in der nächsten Woche ein Video sowie Informationen zum Spiel veröffentlichen zu wollen.