Die alte Redensart „Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine Frau, die ihn stützt“ sollte ursprünglich als anerkennendes Lob verstanden werden, drückte in dieser Form aber immer noch eine klar vorgegebene Hierarchie aus. Selbst wenn der Spruch heute nicht mehr so gängig ist, wird dieses Konzept noch in vielen Beziehungen ausgelebt. Welche psychischen Auswirkungen das auf den „stützenden“ Part hat, möchte Entwickler Deconstructeam in seinem Spiel Behind Every Great One als Warnung veranschaulichen.

Die Entwickler haben zuvor an The Red Strings Club gearbeitet:

2 weitere Videos

In Beyond Every Great One schlüpft ihr in die Rolle von Victorine, die mit ihrem Mann Gabriel verheiratet ist. Während dieser den ganzen Tag als Künstler beschäftigt ist, liegt es an Victorine, das Haus sauber zu halten und alle anderen anstehenden Aufgaben zu erledigen. Wenn sie zwischen Putzen und Kochen etwas Zeit findet, kann sie sich bei einem Buch oder einer Zigarette entspannen.

Im Laufe des Spiels kommen verschiedene Menschen das Paar besuchen, unter anderem Geschäftsfreunde, Familienmitglieder und Freunde. So ergeben sich Situationen und Gespräche, in denen Victorine einerseits für ihre Arbeit und andererseits für den Umstand kritisiert wird, dass sie aus ihrem Leben und ihrer Persönlichkeit nichts macht.

Wenn ihr immer auf der Suche nach ganz besonderen Geheimtipps seid:

Bilderstrecke starten
(14 Bilder)

Victorine, die keine Unterstützung von ihrem Mann bekommt, macht der Druck immer mehr zu schaffen, was sich im Spiel durch eine immer eingeschränktere Perspektive ausdrückt. Ob und wie sie der beklemmenden Situation entkommt, muss jeder selbst herausfinden. Das Spiel könnt ihr über den oben angegebenen Link erwerben.