Humble Bundle hat sich mittlerweile zum absoluten Erfolgsmodell in der digitalen Distribution entwickelt und dient vielen als Möglichkeit, bestimmte Perlen der Indie-Welt anzutesten und damit auf den Geschmack der (Publisher-) Freiheit zu kommen. Und im The Humble Weekly Sale dieser Woche dürft ihr dieses Mal ein kleines Paket der Indie-Schmiede Klei Entertainment aus Vancouver erwerben.

Indie Bundles - The Humble Weekly Sale mit Shank 1&2 und Eets

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
Mit der Shank-Reihe hat Klei Entertainment ein tolles 2D-Beat 'em Up geschaffen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie immer bestimmt ihr den Preis nach eigenem Belieben. Bedenkt allerdings, dass ihr Steam-Keys erst ab einem Betrag von 1 Dollar erhaltet. Die Beträge können dann zusätzlich aufgeteilt werden. Ihr könnt also bestimmen, wieviel von eurem Geld an Klei Entertainment und an Humble Bundle gehen soll und wieviel davon gespendet wird.

Dieses Mal dreht sich alles beim Humble Weekly Sale um das Indie-Studio Klei Entertainment aus Vancouver, das besonders für seinen XBLA-Hit Mark of the Ninja und Don't Starve bekannt ist.

Das 2005 von Jamie Cheng gegründete Studio wurde erst vor kurzem in einem hervorragenden Artikel auf Polygon gefeatured.

Auch Klei Entertainment hatte einen holprigen Start, immer am Rande des Existenzminimums, voller Überstunden und wenig Aussicht auf Besserung. So überlebte das Team auch eine Schließung der Zweigstelle ihres südkoreanischen Arbeitgebers Nexon. Jamie Cheng und Jeffery Agala, die Schöpfer von Shank mussten sogar eine Hypothek auf ihre Häuser aufnehmen, um das Spiel fertigstellen zu können.

Da dürfte es nicht verkehrt sein, den Betrag etwas großzügiger ausfallen zu lassen.

Im Gegenzug erhält man für sein Geld:

  • Shank (inkl. Soundtrack): Ein 2D-Beat 'em Up im Comic-Look mit Koop-Modus.
  • Shank 2 (inkl. Soundtrack): Die Fortsetzung des Action-Reißers mit Online-Survival-Mode.
  • Eets: Das Debüt von Klei Entertainment. Ein irrwitziger Puzzler mit Art-Design von Jeffery Agala, einem ehemaligen Cartoon Director.