Christopher Nolans Inception war an den Kinokassen bisher ein voller Erfolg und könnte in Zukunft vielleicht auch als Spiel die Ideen hinter verschachtelten Gedanken- und Traumwelten aufgreifen. Zwar steht noch nicht fest, ob es jemals ein Spiel geben wird, laut Nolan aber schaue man sich derzeit mögliche Optionen an.

Inception - Christopher Nolan denkt über Videospiel nach

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/32Bild 1/321/32
Leonardo DiCaprio, eine der Hauptfiguren in Inception.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Wir schauen uns im Moment Optionen im Bezug auf eine Entwicklung eines Videospiels an, das auf der Welt im Film basiert. Das könnte dann alle möglichen Ideen enthalten, die einfach nicht in einen Kinofilm passen würden", so Nolan.

Das würde auch bedeuten, dass ein mögliches Videospiel Entwicklungszeit benötigt und nach dessen Fertigstellung der Hype um Inception nicht mehr so groß wäre. Was das also bedeutet? Zwar sprach er dies nicht explizit an, doch höchstwahrscheinlich könnte es ein Sequel geben. Ein Inception 2 wird von Nolan bis heute dementiert.

Inception spielte weltweit bisher stolze 753 Mio. US-Dollar ein und konnte fast nur lobende Kritiken einheimsen. Inception gehört definitiv zu den Blockbustern in diesem Jahr und hat gute Chancen auf einen Oscar 2011.