Mit IL-2 Sturmovik: Cliffs of Dover (auch als Storm of War: Battle of Britain bekannt, hätte 2006 erscheinen sollen) führen Ubisoft und Entwickler 1C: Maddox Games die bekannte Flugsimulationsserie fort. Jetzt wurden neben der Namensänderung auch das Veröffentlichungsdatum sowie einige weitere Details bekanntgegeben.

IL-2 Sturmovik: Cliffs of Dover - Ubisoft nennt Termin und enthüllt Collector's Edition

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 15/171/17
Die Cockpit-Perspektive darf nicht fehlen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mehr als ein Dutzend historisch korrekter Flugzeuge der drei Nationen (deutsche Luftwaffe, britische RAF, italienische Air Force) warten auf Piloten. Jede einzelne Flugzeugkomponente kann beschädigt werden, was jeden Simulations-Fan freuen dürfte. Für die KI gibt es noch 13 zusätzliche Flugzeuge, die selbst nicht gesteuert werden können.

In der Einzelspielerkampagne steht ihr auf Seiten der Royal Air Force, um gegen „deutsche Streitkräfte und Verräter aus den eigenen Reihen“ zu kämpfen. Eine Reihe von Mehrspielermodi stehen bereit, darunter einfache Free-for-all-Deathmatches. Doch auch Schlachten mit bis zu 128 Spielern sind möglich.

Anfänger können natürlich den Schwierigkeitsgrad herunterschrauben und durch viele Optionen den eigenen Bedürfnissen anpassen. Zudem gibt es ein interaktives Training, bei dem euch ein computergesteuerter Flugtrainer durch eine Reihe spezieller Trainingsmissionen schickt.

Für IL-2 Sturmovik: Cliffs of Dover kommt eine neue Engine zum Einsatz, die auch DirectX-10- und DirectX-11-Funktionen beherrscht.

IL-2 Sturmovik: Cliffs of Dover - Ubisoft nennt Termin und enthüllt Collector's Edition

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 15/171/17
Die Collectors Edition
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Spiel kann bereits vorbestellt werden, entweder als Standard- oder Collector's-Edition. Darin enthalten ist neben dem Spiel eine Piloten-Fluchtkarte aus Stoff, ein Replik des Flughandbuches einer Spitfire I und ein detailliertes 150-seitiges Ringbuch mit Piloteninstruktionen. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 69,95 Euro.

IL-2 Sturmovik: Cliffs of Dover erscheint am 24. März für PC im Handel und als Download. Eine dauerhafte Internetverbindung wird laut Ubisoft nicht nötig sein, lediglich eine Online-Aktivierung.

IL-2 Sturmovik: Cliffs of Dover - Aktuelle Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (10 Bilder)

IL-2 Sturmovik: Cliffs of Dover - Aktuelle Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 6/161/16
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
IL-2 Sturmovik: Cliffs of Dover - Über den Wolken, ay ay ay ya2 weitere Videos

IL-2 Sturmovik: Cliffs of Dover ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.