Verlasst den Tempel und reitet nach Südwesten über die Steppe. Ihr erreicht schon nach kurzer Zeit einen kleinen, lauschigen Wald, den ihr durchquert. Hier müsst ihr euch rechts halten, bis ihr den Wald wieder verlasst und an einer blassgrauen Felsschlucht ankommt. Folgt der weiten Ebene und schlagt leicht links ein; in der Nähe findet ihr auch einen Speicherpunkt.

Benutzt euer Schwert, dessen Strahl euch zu einem steinernen Eingang führt, der in eine riesige Felswand gehauen ist. Das ist euer Ziel. Lasst Agro draußen stehen und betretet die düsteren Gemäuer. Ihr müsst ein paar Stufen überwinden und kommt dann eine große Halle. Mithilfe der hervorstehenden Vorsprünge an der Wand könnt ihr euch Stück für Stück fallen lassen.

Sobald der bärtige Koloss auftaucht, müsst ihr rennen! Lauft auf die Steinmauern zu und überwindet sie an den Stellen, wo die Griffkanten sind. Ihr könnt auch einen kleinen Trick anwenden und stehen bleiben, bis der Koloss die Mauern mit seinen massiven Füßen einreißt, was aber nicht ungefährlich ist. Vor allem deswegen, weil jeder Schritt den Boden erzittern lässt und euch zum Stolpern bringen kann. Eure Wahl.

ICO & Shadow of the Colossus Classics HD - Debüt Trailer

Am Ende des Raums seht ihr eine Ruine mit vielen Säulen, unter der ihr Schutz findet. Huscht schnell hinein und wartet hinter einer Säule, bis der Koloss kommt. Er sieht euch nicht und streckt seinen Kopf hinein. Das ist eure Chance! Falls er nicht so recht will, dann feuert einen Pfeil auf ihn, um seine Aufmerksamkeit zu erregen.

Jedenfalls hält er euch den Kopf vors Gesicht und nötigt euch förmlich dazu, zu seinem zotteligen Bart zu springen und euch daran festzuhalten. Sobald er sich wieder aufrichtet, klettert ihr in Richtung seiner Schulter, wo ihr euch einen Moment lang bei den herausstehenden Rückenknochen ausruhen könnt – und solltet.

Das erste Symbol schimmert an seinem Rücken, zu dem ihr euch einfach fallen lassen könnt. Klammert euch an dem Fell fest und stecht mehrfach hinein. Nachdem etwa die Hälfte seiner Energieleiste aufgebraucht ist, verschwindet das Mal und ihr müsst wieder hochklettern zu seinen Schultern. Verschnauft hier kurz, bevor ihr euch das Symbol auf seinem Kopf vornehmt.

Dabei müsst ihr wieder äußerste Vorsicht walten lassen, da sich der Koloss heftig schüttelt und euch runterwerfen will. Geht sicher, dass ihr das Mal auf dem Kopf mit aufgeladener Ausdauer angeht. Nach einigen Treffern ist auch dieser Riese Geschichte.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: