Der Brot-Simulator I Am Bread erscheint auch für iOS-Geräte, wie Entwickler Bossa Studios kürzlich bekannt gab. Einen genauen Termin und einen Preis nannte man zwar nicht, die Version aber soll in einigen Monaten herauskommen.

Der Fokus des Studios liegt erst einmal auf der Fertigstellung der PC-Version, die sich momentan auf Steam im Early Access befindet. Sobald I Am Bread dann für den PC regulär veröffentlicht wird, kümmert man sich um die iOS-Version.

In dieser Woche soll dann auch ein neues Update für die PC-Version kommen, das mit der Garage eine neue spielbare Umgebung einführt. Wie es um eine mögliche Android-Version steht, dazu äußerte sich Bossa Studios noch nicht.

In I Am Bread steuert ihr eine Brotscheibe bzw. jede einzelne Ecke unabhängig voneinander, wodurch sich das Vorankommen nicht nur als verzwickt gestaltet, sondern ebenso den einen oder anderen Schmunzler hervorlocken dürfte.

Während des Abenteuers lassen sich die unterschiedlichsten Objekte aufnehmen und verwenden, darunter Skateboards, Messer, Teller und so weiter.

2 weitere Videos2 weitere Videos

I Am Bread ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.