Bislang kündigte Ubisoft sein neuestes Produkt I Am Alive nur für Xbox 360 und PS3 an. Voraussichtlich im Fiskaljahr 2009/2010 wird das Katastrophen-Survival-Spiel in den Läden stehen. Doch nun könnte sich das Blatt wenden, denn dem bisherigen Entwickler Darkworks (Alone in the Dark: The New Nightmare, Cold Fear) wurde die Entwicklung an dem Spiel entzogen.


Stattdessen wird I Am Alive von dem internen Studio Ubisoft Shanghai produziert, die bereits an Tom Clancy's EndWar werkelten. Welche Gründe Ubisoft für den Entwicklerwechsel hatte, bleibt vorerst im Dunkeln. Möglich wären entwicklungstechnische Probleme, finanzielle Probleme oder aber auch eine PC-Version.

I Am Alive ist für Xbox 360, seit dem 04. April 2012 für PS3 und seit dem 06. September 2012 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.